Alle Artikel zu:

Lebenslänglich

Zweimal lebenslänglich für„Cumhuriyet“-Journalisten: Türkische Künstler unterstützen von Erdoğan bedrängten Chefredakteur

Türkische Intellektuelle wie Orhan Pamuk haben dem von Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan bedrängten Chefredakteur der Zeitung «Cumhuriyet» ihre Solidarität ausgedrückt. Die Zeitung veröffentlichte in ihrer Mittwochsausgabe Solidaritätsbekundungen von 30 Künstlern, darunter bekannte Schauspieler, Sänger und Autoren.

Lebendig begraben in der Türkei: Jetzt meldet sich die Mutter des Opfers zu Wort

Zwei Jahre, nachdem die erst 16-jährige Medine Memi von ihrem eigenen Vater und Großvater lebendig begraben wurde, ist ihr Fall gesühnt. Die Täter bekamen lebenslänglich. Doch was ist mit ihrer Mutter? Jetzt, nachdem das Urteil gesprochen ist, wendet auch sie sich an die Öffentlichkeit.

Lebendig begraben: Türkischer Vater und Großvater bekommen lebenslänglich

Ein türkisches Gericht hat den Vater und den Großvater eines 16-jährigen Mädchens zu verschärfter lebenslanger Haft verurteilt. Der Teenager wurde tot aufgefunden, nachdem es zuvor von den beiden Männern 2009 lebendig im Hinterhof des Familienanwesens begraben wurde.

Doppelmörder von Bodenfelde: Das Urteil

Der Mörder der 14jährigen Nina und des 13jährigen Tobias hat das höchstmögliche Strafmaß erhalten. Er wird wohl nie mehr in die Freiheit entlassen werden.

Mörder von Bodenfelde bekommt lebenslänglich

Der Mörder der beiden Teenager Nina und Tobias aus dem niedersächsischen Bodenfelde wurde durch das Landgericht Göttingen zu lebenslanger Haft, Unterbringung in der Psychiatrie und anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt.

Pinar Selek: Dritter Prozess gegen mutige Autorin – Grass fordert Einstellung

Die Justiz eines demokratischen Rechtsstaates ist unabhängig. In bestimmten Fällen jedoch tut sich Justitia bisweilen schwer. Vor allem dann, wenn in Gerichtsprozessen Politik im Spiele ist, oder der unrühmliche Geist einer wenig rühmlichen Vergangenheit dabei den Gerichtssaal durchweht.