Alle Artikel zu:

Lobby

Deutsche Unternehmen sind die aktivsten Lobbyisten in Brüssel

Mehr als 800 Firmen mit Sitz in Deutschland sind im Lobbyregister der EU. Nur Belgien schickt noch mehr Unternehmen ins Rennen. Unter den 15 Unternehmen, die am meisten für Lobbyarbeit ausgegeben haben, sind allein vier aus Deutschland: Siemens, Evonik, Daimler und Bayer.

Unsichtbare Gefahr in Pestiziden: Hersteller müssen nicht alle Giftstoffe angeben

Hersteller von Pestiziden müssen nur die Giftigkeit des Hauptbestandteils ihres Produktes angeben. Doch auch etliche Zusatzstoffe sind gefährlich. Teilweise sind sie sogar deutlich giftiger als die Hauptkomponenten.

Aufstand gegen Erdoğan: Türkische Opposition sucht Hilfe bei Obama

Die türkische Opposition möchte Premier Erdoğan um jeden Preis zum Sturz bringen. Dabei setzt sie nun nicht mehr auf Überzeugungs-Arbeit beim Volk, sondern sucht nach Unterstützung aus dem Ausland. CHP-Chef Kılıçdaroğlu befindet sich aktuell in den USA. Dort wird er eine Reihe von Lobbyisten treffen. Doch Obama zeigt sich desinteressiert am Oppositions-Chef.

Stichtag 25. Mai: Deutschland geht gegen Monsanto auf die Straße

Monsanto steht für die Verbreitung von gentechnisch veränderten Organismen und die Patentierung von Lebensmitteln. Immer mehr Menschen lehnen diese Vereinheitlichung ab. Am 25. Mai wird weltweit dagegen protestiert.

Cola-Chef Kent: „Türkischer Staatshaushalt ist zu beneiden“

Die Türkei sei zu einer Marke geworden, meint Muhtar Kent, CEO von Coca Cola. Das führt er vor allem auf die zu beneidende Wirtschaftslage zurück. Doch um diese zu erreichen, geht die Türkei derzeit einen umstrittenen Weg.

Gesetzesentwurf zum Schutz christlicher Minderheiten passiert US-Kongress

Die Bemühungen der Türkei sind noch längst nicht ausreichend, so die Abgeordneten. Jetzt muss der Entwurf noch den Senat passieren. Allerdings löst der Antrag heftige Reaktionen aus – in der Türkei und bei Türken im Ausland.