Alle Artikel zu:

Lokomotive

Moskau-Profi Dmitri Tarassow in einem T-Shirt mit dem Bild von Kremlchef Wladimir Putin und dem Aufdruck: «Der höflichste Präsident». (Screenshot Twitter)

Russland mahnt Fans vor Risikospiel Moskau-Istanbul zur Ruhe

Nach dem T-Shirt-Skandal beim Europa-League-Spiel zwischen Lokomotive Moskau und Fenerbahce Istanbul haben die russischen Behörden die Fans vor dem Rückspiel zur Ruhe aufgerufen. Das Rückspiel an diesem Donnerstag in Moskau sei eine Gelegenheit, den Gästen einen Eindruck von einem kultivierten Fan-Verhalten zu vermitteln.

Moskau-Profi Dmitri Tarassow in einem T-Shirt mit dem Bild von Kremlchef Wladimir Putin und dem Aufdruck: «Der höflichste Präsident». (Screenshot Twitter)

Lokomotive Moskau straft Spieler ab: Putin T-Shirt kostet Tarassow 300.000 Euro

Der russische Fußball-Nationalspieler Dmitri Tarassow ist für das provokante Tragen eines Wladimir-Putin-Shirts von seinem Verein Lokomotive Moskau mit 300 000 Euro Geldstrafe belegt worden. Gegen Tarassow, der das T-Shirt mit dem Porträt des russischen Präsidenten nach dem Europa-League-Spiel bei Fenerbahce Istanbul (0:2) zeigte, ermittelt auch die Europäische Fußball-Union UEFA.

Moskau-Profi Dmitri Tarassow in einem T-Shirt mit dem Bild von Kremlchef Wladimir Putin und dem Aufdruck: «Der höflichste Präsident». (Screenshot Twitter)

T-Shirt-Affäre: Lokomotive Moskau räumt Fehlverhalten in Istanbul ein

Nach dem politisch brisanten Duell zwischen Fenerbahce Istanbul und Lokomotive Moskau provoziert Nationalspieler Tarassow mit einem Putin-T-Shirt. Eine Strafe der UEFA droht. Mit Bangen schaut die russische Polizei auf das Rückspiel.

Moskau-Profi Dmitri Tarassow in einem T-Shirt mit dem Bild von Kremlchef Wladimir Putin und dem Aufdruck: «Der höflichste Präsident». (Screenshot Twitter)

Lokomotive Moskau: Kein Kommentar zu Putin-T-Shirt in Istanbul

Der russische Fußballverein Lokomotive Moskau hat einen Kommentar zum Putin-T-Shirt seines Spielers Dmitri Tarassow abgelehnt. Der Club werde vorerst nicht reagieren, sagte Sprecher Andrej Bodrow am Mittwoch der Agentur Interfax zufolge in Moskau.

Moskau-Profi Dmitri Tarassow in einem T-Shirt mit dem Bild von Kremlchef Wladimir Putin und dem Aufdruck: «Der höflichste Präsident». (Screenshot Twitter)

Fenerbahce vs. Moskau: Putin-T-Shirt sorgt für Eklat

Fenerbahce Istanbul hat sich eine gute Ausgangsposition für das Erreichen des Achtelfinals in der Fußball-Europa-League verschafft. Der türkische Tabellenführer gewann am Dienstag das Zwischenrunden-Hinspiel gegen Lokomotive Moskau hochverdient mit 2:0 (1:0). Beide Tore für die Mannschaft von Trainer Vitor Pereira erzielte der Brasilianer Souza (18./72. Minute).