Alle Artikel zu:

Manisa

Protest mit Schuhkarton: Türkin reicht Beschwerde gegen Polizei ein

Verhaftet, weil sie mit einem Schuhkarton winkte: Eine türkische Bürgerin will das rigorose Vorgehen der Polizei nicht auf sich beruhen lassen. Sie legte Beschwerde ein. Jetzt befasst sich die Staatsanwaltschaft von Akhisar mit ihrem Fall.

Protest mit Schuhkarton: Erdoğan lässt Frau von der Polizei abführen

In der westtürkischen Provinz Manisa ist es am 29. Dezember erneut zu einer rigiden Ahndung jeglicher Kritik an der Regierung Erdoğan gekommen. Weil eine Frau mit einem Schuhkarton protestierte, wurde sie von der Polizei festgenommen. In solchen Kartons hatten die Ermittler während ihrer Korruptionsermittlungen Millionen von Dollar vorgefunden.

Ferrero investiert in der Türkei: Nutella und Kinder-Produkte laufen künftig in Manisa vom Band

Nutella und Kinderschokolade sollen den türkischen Markt erobern. Der italienische „Global Player" Ferrero möchte von den kurzen Transportwegen für türkische Haselnüsse profitieren und hat daher ein Werk in Manisa eröffnet. Die Türkei dagegen erhofft sich vom Unternehmen eine verstärkte Nachfrage nach den türkischen Nüssen.

Gezi Park Proteste: Polizei nimmt wieder 15 Personen fest

Die türkische Polizei hat im Zusammenhang mit den Gezi Park Protesten eine vierte Verhaftungswelle gestartet. Wegen angeblicher Beschädigung von Privateigentum und des Werfens von Molotow-Cocktails während der Demonstrationen wurden nun 15 Personen festgenommen.

Bis zu 50 Grad: Türkei ächzt unter einer Hitzewelle

Die türkischen Bürgerinnen und Bürger haben derzeit unter ungewöhnlich hohen Temperaturen und hoher Feuchtigkeit zu leiden. Während in Deutschland der Sommer ausbleibt, wurde die Türkei gerade am vergangenen Wochenende von einer Hitzewelle aus Nordafrika gebeutelt, die in einigen Regionen zu Temperaturen bis zu 50 Grad Celsius führte.

Stürme in der Türkei wüten weiter: Jetzt sieben Tote!

Die Türkei wird von heftigen Regenfällen überrollt. Sogar Teile des Parlamentsgebäudes in Ankara standen unter Wasser. Am Dienstag wurde Ankara zusätzlich von wallnussgroßen Hagelkörnern überrascht.

Hochwasser in der Türkei fordert erste Opfer

Die gesamte Westküste der Türkei ist von starken Stürmen betroffen. Zahlreiche Häuser sind unter den Windstärken eingestürzt. Drei Menschen konnten nur noch tot geborgen werden. Sechs werden weiterhin vermisst.

Hochwasser: Sechs Menschen in Urlaubsregion Antalya vermisst

In der türkischen Urlaubsregion Antalya kam es am Sonntag nach heftigen Regenfällen zu überfluteten Straßen. Seit 37 Jahren hat es die Stadt nicht mehr so schwer getroffen. In einem Dorf stürzten Häuser und Brücken ein. Sechs Menschen werden vermisst.