Alle Artikel zu:

Mond

Gegen Russland: USA wollen sich Eigentums-Rechte für den Mond sichern

Stephan Hobe vom Institut für Luft- und Weltraumrecht der Universität Köln warnt vor einem neuen Eroberungszug im Weltall. Im Zentrum des Konflikt steht der Mond und seine Ressourcen. Hobe sagt, dass die Amerikaner sich die Eigentumsrechte sichern wollen - obwohl dies nach internationalen Verträgen nicht möglich ist. Offenbar als Reaktion haben Russland und China angekündigt, selbst zum Mond fliegen zu wollen.

Neil Armstrong enthüllt: Apollo 11 Mission hatte nur eine 50 % Chance!

Der einstige Apollo 11-Astronaut Neil Armstrong gibt nur selten Interviews. Tut er es doch, ist der Nachrichtenwert garantiert. So auch in diesem Fall: Wie der erste Mann auf dem Mond jetzt enthüllt, stand die Mission des Jahres 1969 ziemlich auf der Kippe.

Apollo 15: Türkische Mond-Flagge kommt ins Museum

Ihre spektakuläre Reise liegt bereits mehr als 40 Jahre zurück. Jetzt wird die türkische Flagge, die im Jahr 1971 die Apollo 15 Mission auf den Mond begleitet hat, für Jedermann zu bestaunen sein. Sie wird im Spielzeugmuseum von Istanbul ausgestellt.

Neue Theorie um die Titanic: War der Mond Schuld an ihrem Untergang?

Es hört sich unglaublich und doch wieder faszinierend an, was Astronomen da behaupten: Sie sind der Ansicht, der dramatische Untergang der Titanic vor fast genau 100 Jahren ist auf eine Annäherung des Mondes an die Erde zurückzuführen. Beide haben sich zu jener Zeit so nahe wie schon 1400 Jahre nicht mehr gestanden.

Vollmond über Deutschland: Die faszinierendsten Bilder

Fasziniert hat die Welt erst vor gut vier Wochen in den Himmel geblickt. Der sagenumwobende Blutmond hatte sich angekündigt, um seine Betrachter für einige Stunden zu verzaubern. Am Freitagabend steht der Mond für viele Menschen erneut im Zentrum der Aufmerksamkeit.

Vollmond heute: Gibt es wirklich Auswirkungen?

Schlafstörungen, Gewalt, Leidenschaft und Unfälle: Die Menschen glauben hartnäckig an den Einfluss des Vollmondes. Alles nur "eine Art Placebo" oder "Selbst-Hypnose", meint der Psychotherapeut David Riha.

Mondfinsternis als Vorbote für den Weltuntergang 2012?

Die totale Mondfinsternis vom 15. Juni verleitet natürlich zu kosmischen Interpretationen. Weltuntergangs-Experten sind vor allem von einem Vers aus der Bibel inspiriert.