Alle Artikel zu:

Moodys

Türkische Banken sind keine Lotterie. (Foto: dpa)

Türkei gegen Moody’s: Asset-Qualität türkischer Banken ist gut

Die türkische Regierung stützt den Bankensektor über einen milliardenschweren Kreditgarantiefonds. Dadurch soll garantiert werden, dass Firmen ihre Kredite bei den Banken begleichen können. Doch Moody's geht von Tilgungsproblemen aus.

Die türkische Lira. (Foto: Flickr/ Spiral Of Turkish Lira by Jeff Djevdet CC BY 2.0)

Rekord-Tief bei Türkischer Lira, US-Ratingagentur warnt

Die Türkische Lira erreichte am Montag zum Dollar ein erneutes Rekordtief. Ein Dollar kostete am Vormittag 3,7284 Türkische Lira. Die US-Ratingagentur Moody's warnt vor einer Verschlechterung des Investitions-Klimas.

Die türkische Wirtschaft wächst deutlich stärker als die Wirtschaft fast aller EU-Staaten. (Foto: Flickr/ Istanbul by Moyan Brenn CC BY 2.0)

Moody’s stuft Türkei trotz guter Wirtschaft herab

Von April bis Juni stieg das BIP in der Türkei im Vergleich zur Vorjahresperiode um 3,1 Prozent. Trotzdem hat die US-Ratingagentur die Türkei auf Ramschniveau herabgestuft.

Lebensversicherer und ihre Kunden leiden gemeinsam unter der massiven Geldflut der Zentralbanken. Die investierten Euros schmelzen nur so dahin .(Foto: Flickr/2 euro coin by Images Money CC BY 2.0)

Lebensversicherungen wegen Niedrig-Zinsen in der Krise

Wenn die Zinsen auf dem historisch niedrigen Niveau bleiben, gerät jeder dritte Lebensversicherung massiv in Bedrängnis, heißt es in einem Bericht der Bundesbank. Auch die Stresstests der BaFin verweisen auf die Schieflage der Versicherungen. Ein Ende der Lebensversicherung ist Otmar Issing zufolge aber nicht in Sicht.

Erdoğan möchte Ratingagenturen aus dem Land werfen

Präsident Erdoğan wirft den Ratingagenturen Moody's und Fitch vor, Bewertungen auf politischer anstatt auf wirtschaftlicher Basis zu treffen. Beide Agenturen hatten vor einer möglichen wirtschaftlichen Instabilität und der hohen Inflation in der Türkei gewarnt. Mit Standard & Poor's hatte Erdoğan die Zusammenarbeit schon 2012 beendet.

Moody’s: Ratingagentur stuft Türkei-Ausblick von stabil auf negativ herunter

Erst dämpft die Ratingagentur Fitch ihre Wachstumserwartungen für die Türkei. Jetzt zieht Moody's nach und feuert einen Warnschuss gen Ankara. Der Ausblick auf das Baa3-Rating für Staatsanleihen der Türkei wurde von stabil auf negativ zurückgestuft.

Ratingagentur Moody’s: Zehn türkischen Banken droht die Abwertung

Die internationale Ratingagentur Moodys hat angekündigt, dass sie zehn türkische Banken unter Beobachtung gestellt hat. Den Instituten droht eine Herabstufung ihrer Bewertungen. Als Grund wurden die derzeit schwierigen Bedingungen für Banken sowie das angespannte politische Umfeld genannt.

Finansbank: Wahlen bringen Unsicherheit für türkische Wirtschaft

Die türkische Wirtschaft wird von Jahr zu Jahr anfälliger gegenüber externen Schocks. Ausgerechnet das Superwahljahr 2014 wird zum ökonomischen Schicksalsjahr der Türkei. Die türkische Regierung läuft Gefahr, die Schwachstellen der türkischen Ökonomie im Wahlkampf aus den Augen zu verlieren.

Schlechte Nachrichte für EU-Steuerzahler: Zyperns Banken brauchen mehr Geld

Zyperns Banken brauchen bereits wenige Monate nach dem Bailout frisches Geld. Kapitalflucht und die Rezession machen den Banken zu schaffen. Zahlen werden die europäischen Steuerzahler.

Eskalation in der Türkei: Aktienmarkt steht unruhige Woche bevor

Die dramatischen Szenen des vergangenen Wochenendes werden sich aller Voraussicht nach auch auf die Stimmung am Aktienmarkt auswirken. Erst am vergangenen Freitag hatte sich der Markt ein wenig erholt. Die Eskalation der Proteste gegen die AKP-Regierung und das massive Einschreiten der Polizei wirken dem nun wieder entgegen.

Friedensprozess in Türkei: Wirtschaftsbosse wollen in Kurdenregion investieren

Türkische Industrielle wollen im kommenden Monat einen Wirtschaftsgipfel in der südostanatolischen Stadt Cizre abhalten. Sie sehen sich als „wirtschaftliche Säule“ des Friedensprozesses und möchten Investitionsanreize schaffen.

Rating-Agentur: Moody’s stuft die Türkei auf Investment-Grade

Positive Nachrichten für die türkische Regierung. Die Rating-Agentur Moody’s hat die Bonitätsnote der Türkei angehoben. Als Gründe werden die Reformen des Landes und der Friedensprozess genannt. Doch internationale Rating-Agenturen stehen in der Kritik.

Pleiteland Zypern: Jetzt gibt es die ersten Milliarden vom ESM

Während die Finanzminister mit Slowenien das nächste Land vor einem Bailout in der Euro-Zone bewahren wollen, erhält Zypern zwei Milliarden aus dem Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM). Auch für die Banken in Griechenland und Portugal gibt es Milliarden.

Kredit-Ratingagenturen sind weltweit höchst umstritten (Screenshot via Youtube).

Rating: Standard and Poor’s und Moody’s stufen Koc Holding hoch

Positive Nachrichten für das türkische Familienunternehmen Koç Holding. Sowohl Standard and Poor’s, als auch Moody’s stufen die Kreditwürdigkeit des Unternehmens hoch. Doch unerwartete negative Entwicklungen in der Türkei sind nach wie vor ein Risiko bei der Bewertung des Unternehmens.

Lob von Moody’s: Friedensgespräche bringen Türkei auch wirtschaftlich nach vorne

Die Ratingagentur Moody's hat sich wohlwollend zu den aktuellen Friedensgesprächen zwischen der türkischen Regierung und der Terrororganisation PKK geäußert. Der Prozess sei auch der Bonität des Landes zuträglich.

Türkei macht Nägel mit Köpfen: TBB soll eigene Ratingagentur ins Leben rufen

Die türkische Regierung hat den Türkischen Bankenverband (TBB) angewiesen, eine lokale Ratingagentur ins Leben zu rufen. Das gab der türkische Vizepremier Ali Babacan bekannt. Bereits im Januar hatte sich Ankara entschieden, die Dienstleistungen der Kredit-Ratingagentur Standard & Poor’s nicht mehr in Anspruch zu nehmen.

Türkei klagt über Ratingagenturen: „Wir haben 32 Milliarden Dollar verloren“

Falsche Bewertungen durch Ratingagenturen kosten die Türkei Investitionen in Milliardenhöhe, so der türkische Finanzminister Mehmet Şimşek. Dabei stützt er sich auf einen aktuellen Bericht einer türkischen Stiftung zu den Auswirkungen der Ratings. Eine strukturelle Veränderung der Ratingagenturen sei mehr als überfällig.

Risiken falsch bewertet: Rating-Agenturen unter Manipulations-Verdacht

S&P und Moody's haben Schrottpapiere der Investmentbank Morgan Stanley zu positiv bewertet. Weil den Anlegern dadurch massiver Schaden entstanden ist, müssen sich die beiden Rating-Agenturen nun vor Gericht verantworten.

Moody’s: Jetzt auch Upgrade für türkische Banken

Fünf türkische Banken wurden durch die Ratingagentur Moody's gleich um zwei Noten heraufgestuft. Aufgrund der positiveren Bewertung der Bonität der Türkei sei das nur eine Frage der gewesen.

Spekulationen beleben Märkte: Türkei erwartet Upgrade durch Fitch

Die Türkei erwartet, wenn es nach Finanzminister Şimşek geht, ein Upgrade durch die Ratingagentur Fitch. Ganz abgesehen davon, ob dieses wirklich erfolgt, haben sich die Spekulationen bereits positiv auf die Märkte ausgewirkt.