Alle Artikel zu:

Murad Bayar

Rüstungsindustrie: Türkei will bis 2023 eigenen Kampfjet produzieren

Die Türkei hat die Fertigstellung des ersten eigenen Kampfjets für das Jubiläumsjahr 2023 angekündigt. In die Wege geleitet wurde das Vorhaben bereits 2011. Die Türkei will mit den eigenen Kampfjets ihe Abhängigkeit von der amerikanischen Rüstungsindustrie verringern und so viele Rüstungsgüter wie möglich im Inland herstellen.

Rüstungsindustrie: Türkei will bis 2023 eigenen Kampfjet produzieren

Die Türkei hat die Fertigstellung des ersten eigenen Kampfjets für das Jubiläumsjahr 2023 angekündigt. In die Wege geleitet wurde das Vorhaben bereits 2011. Die Türkei will mit den eigenen Kampfjets ihe Abhängigkeit von der amerikanischen Rüstungsindustrie verringern und so viele Rüstungsgüter wie möglich im Inland herstellen.

Luftabwehrsystem aus China: Türkei will Deal bis April besiegeln

Bis zum kommenden April will die türkische Regierung die Gespräche mit China über den Kauf von Langstrecken-Raketenabwehrsystemen abschließen. Der Schritt wird von der NATO kritisch beäugt. Der Auftrag soll an eine Firma gehen, die seit Februar 2013 unter US-Sanktionen steht.

„Wirtschaftskrise für neue Wege in der Rüstungskooperation nutzen“

Die Türkei sucht nach neuen Möglichkeiten der Rüstungskooperation mit Europa. Neben dem Knowhow hat die Türkei Industrie und Kapital zu bieten. Eine stabile Türkei sorgt auch für Stabilität in der Region, so Murad Bayar, Untersekretär der Verteidigungsindustrie des türkischen Verteidigungsministeriums.

Deal perfekt: Türkei baut ersten eigenen Kampfjet

Die Türkei will eigene Kampfjets bauen. Um das Großprojekt zu bewerkstelligen, sollen im Ausland arbeitende türkische Ingenieure in die Heimat zurückkehren.