Alle Artikel zu:

Nationalspieler

Inter Mailand will Serdar Aziz

Bursaspor-Innenverteidiger Serdar Aziz steht vor einem Wechsel im Winter: Es soll aber nicht nach Istanbul gehen, sondern nach Italien!

Wegen Mesut Özil: Arsenal unter Top-Fußballern heiß begehrt

Großes Lob für Nationalspieler Mesut Özil. Nach Ansicht eines Teamkollegen beim FC Arsenal London, sei es ihm zu verdanken, dass der britische Club bei internatioanlen Fußball-Größen derart beliebt sei. Erst kürzlich wurde der 26-Jährige zum Fußballer des Monats April gekürt.

Van Persie im Visier von Fenerbahce?

Ein wildes Gerücht bestimmt derzeit die Schlagzeilen beim türkischen Meister. Internationalen Medienberichten zu Folge steht Manchester Uniteds Robin van Persie auf der Transferliste von Fenerbahce.

Ozan Tufan: Treuebekenntnis oder Abschiedsrede?

Nationalspieler Ozan Tufan (Bursaspor) steht auf vielen europäischen Klubs auf der Wunschzettel. Jetzt hat sich das Supertalent öffentlich zu Wort gemeldet und Stellung bezogen.

Kein Wechsel: Nuri Şahin will in Madrid bleiben und sich bessern

Aus um die Wechselgerüchte von Nuri Sahin! Der türkische Nationalspieler will sich nach eigenen Angaben bei Real Madrid durchsetzten und nicht etwa zu einem anderen Verein wechseln.

Gündoğan kämpft um seine EM-Teilnahme

Ilkay Gündoğan, deutscher Meister und DFB-Pokalsieger, will bei der EM nach seiner überraschenden Nominierung im Kader bleiben. Der deutsche Nationalspieler setzt alles daran, um in der kommenden Liste vom Bundestrainer Löw dabei zu sein.

EM: Spanier haben großen Respekt vor Mesut Özil

Mesut Özil kickte die Königlichen mit zum Meisterschaftstitel und traf am letzten Spieltag sogar zwei Mal. Die spanischen Fans sind mittlerweile vom deutschen Nationalspieler begeistert und zollen ihm großen Respekt.

„Klose mit uns“: Nationalstürmer „wütend“ über italienische Faschos

Sein Tor zum 2:1 am Wochenende im römischen Stadtderby war extrem wichtig für Lazio Rom und seine Fans. In einem Interview hat sich Miroslav Klose nun dagegen gewehrt, dass ihn auch faschistische Fans für sich instrumentalisieren wollen.

Nach Hitzschlag: Japanischer Fußball-Star Matsuda gestorben

Der ehemalige japanische Fußball-Nationalspieler Naoki Matsuda ist zwei Tage nach seinem Trainingskollaps im Krankenhaus gestorben. Offenbar hatte er einen Hitzschlag erlitten.

Auch Fußballspiele der türkischen Nationalmannschaft manipuliert?

Der Manipulationsskandal in der Türkei weitet sich immer mehr aus. Auch Spiele der Nationalmannschaft könnten manipuliert worden sein. Die FIFA hat Untersuchungen zu vergangenen Spielen der türkischen Nationalmannschaft begonnen.

Miroslav Kloses Frau: Ich ziehe nicht in die Türkei – Klose geht zu Lazio Rom

Galatasaray wollte ihn haben und auch Trabzonspor setzte alle Hebel in Bewegung - ohne Erfolg. Der deutsche Nationalspieler Miroslav Klose wird ab der kommenden Saison bei Lazio Rom kicken. Obwohl bereits eine mündliche Vereinbarung zwischen Galatsaray und Klose getroffen worden war, scheiterte der Wechsel an der Frage der Schulbildung seiner Kinder.

Klaus Allofs: Ekici kann der neue Özil werden

Werder Bremens Geschäftsführer Klaus Allofs ist überzeugt, dass Neuzugang Mehmet Ekici die großen Fußstapfen von Mesut Özil ausfüllen kann.

Schock für die türkische Nationalmannschaft: Altintop verletzt

Der ab der nächsten Saison für Real Madrid spielende türkische Nationalspieler Hamit Altintop wird aufgrund einer Verletzung nicht am Qualifikationsspiel der Fußball-Europameisterschaft 2012 gegen Belgien am 3. Juni auflaufen können.

Yildiray Bastürk beendet seine Karriere

Der in Deutschland lebende türkischstämmige ehemalige Nationalspieler Yildiray Bastürk hat mitgeteilt, dass er seine Fußballkarriere beendet hat. Er erklärte, er wolle in Zukunft als Trainer tätig werden.

Mehmet Ekici und Werder Bremen gefallen einander

Werder Bremen ist offenbar stark an dem in dieser Saison glänzend aufgelegten Deutsch-Türken Mehmet Ekici (21) vom 1. FC Nürnberg interessiert - und: Ekici soll seine neue Heimat auch bereits in Bremen auserkoren haben.

Atletico Madrid buhlt um Arda Turan

Der spanische Fußballverein Atletico will 12,5 Millionen Euro für den türkischen Nationalspieler Arda Turan, der derzeit bei Galatasaray Istanbul unter Vertrag ist, bezahlen. Ein erstes Angebot gab es bereits in der letzten Saison. Präsident Enrique Cerezo ist nun für einen zweiten Anlauf nach Istanbul gereist.

„Levin Öztunali würde ich niemals fragen, ob er für die Türkei spielen will“

Erdal Keser, Talentscout der türkischen Fußballnationalmannschaft, würde Levin Öztunali, den Enkel von Uwe Seeler, einem Ehrenspielführer der deutschen Nationalmannschaft "nie fragen, ob er Lust hätte, für die Türkei zu spielen". Keser: "Er müsste von sich aus zu uns kommen und sagen: Ich möchte für die Türkei spielen."