Alle Artikel zu:

Nevruz

Verfassungsschutz: Frieden zwischen Türkei und PKK könnte auch gut für Deutschland sein

Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) erklärt, dass der Frieden zwischen der PKK und der Türkei sich unter Umständen positiv auf die innere Sicherheit in Deutschland auswirken könnte. Doch noch sei nichts sicher. Die Öffentlichkeit müsse die Entwciklung in der Türkei abwarten.

Öcalan: Vorsitzender der BDP sieht in ihm einen Verwandten

Der kurdische Politiker Demirtaş kann nur Gutes über seinen Besuch bei Abdullah Öcalan berichten. Der „Führer des kurdischen Volkes“ habe auf ihn einen vertrauten Eindruck gemacht. Öcalans Botschaft an die Öffentlichkeit sei die Umgestaltung der Türkei in einen „demokratischen Föderal-Staat“. Die Ära des National-Staats sei endgültig begraben.

PKK-Waffenstillstand zu Nevruz: Alle Hoffnungen ruhen auf Abdullah Öcalan

Nicht einmal mehr eine Woche, dann ist Nevruz. In Ankara sind die Hoffnungen derzeit groß, dass der inhaftierte Führer der Terrororganisation PKK, Abdullah Öcalan, pünktlich zum Frühlingsfest am 21. März einen Waffenstillstand ausrufen könnte. Von Anbeginn dieser neuen Friedensgespräche setzte man auf ihn als entscheidenden Dialogpartner.

Friedensgespräche: Öcalan will spätestens in drei Wochen eine Lösung

Der inhaftierte Führer der Terrororganisation PKK, Abdullah Öcalan, hat sich für einen zügigen Abschluss der jüngsten Friedensverhandlungen mit der türkischen Regierung ausgesprochen. So schnell wie möglich solle das Ganze zu einem erfolgreichen Ende gebracht werden. Das gab BDP-Vize Selahattin Demirtaş bekannt.