Alle Artikel zu:

Opposition

Türkei warnt Pilger: Reist nicht durch Syrien!

Das türkische Außenministerium hat seine Staatsbürger am Mittwoch davor gewarnt, auf dem Rückweg von ihrer Pilgerreise nach Saudi-Arabien den Weg durch Syrien zu nehmen. Die Mahnung steht in direktem Zusammenhang mit der Attacke auf türkische Pilger am vergangenen Montag.

Türkei will Assad loswerden, aber ohne Militäreinsatz

Der türkische Präsident Abdullah Gül glaubt, dass Syrien mit dem Weg der Gewalt in eine Sackgasse geraten ist. Eine militärische Intervention von außen lehnt er ab. Gleiches gilt für den Iran, mit dem er eine Fortsetzung des Dialogs anregt. Die Türkei sieht Gül als Vorbild für andere arabische Länder. Dem Militär in Ägypten empfiehlt er den Rückzug.

Syrien: Muslimbruderschaft will Hilfe der Türkei

Das Assad-Regime geht trotz der internationalen Empörung weiterhin mit Gewalt gegen oppositionelle Zivilisten vor. Nur die Türkei könne die Menschen auch militärisch vor dem Diktator schützen. Hilfe aus anderen Ländern würde das Volk nicht annehmen, meint ein Führer der Muslimbruderschaft.

Wegen Gewalt: Arabische Liga schließt Syrien aus

Assad hat den Bogen endgültig überspannt. Die Arabische Liga verhängt harte Sanktionen gegen Syrien. Die Mitgliedschaft wird eingefroren und syrische Oppositionelle werden eingeladen, über den Übergang im Land zu beraten. Trotz Annahme eines Friedensplans hatte die Gewalt gegen das syrische Volk nicht aufgehört.

Assad akzeptiert Friedensplan: Regimegegner glauben an Finte

Der syrische Machthaber Baschar al Assad hat den Friedensplan der Arabischen Liga akzeptiert, erklärte deren Sprecher am Mittwochabend in Kairo. Die Opposition, genau wie arabische Diplomaten, sind allerdings von einem Täuschungsmanöver des Diktators überzeugt.

Türkei: Hacker legen Website der Opposition lahm!

Die Internetseite der türkischen Oppositionspartei CHP wurde am Dienstag gehackt. Die Hackergruppe erinnert an den Sexskandal der Partei und beschuldigt die CHP, ihre Ideale verraten zu haben.

Türkische Opposition fordert von Erdoğan mehr EU-Engagement

CHP-Chef Kemal Kılıçdaroğlu hat sich mit einer Reihe kritischer Anmerkungen zur Außen- und Innenpolitik gegen die türkische Regierung gewandt. Der Oppositionsführer wirft der AKP "Versagen" vor.

Eine Million Euro für Ergreifung Gaddafis!

Ein Geschäftsmann aus Benghasi bietet für die Ergreifung Gaddafis eine Belohung von umgerechnet etwa einer Million Euro. Anhänger des libyschen Ex-Machthabers haben derweil ausländische Journalisten in einem Hotel in Tripolis festgesetzt.

Gaddafi: „Kampf bis zum Sieg oder Tod“

Der libysche Diktator Muammar al-Gaddafi zeigt sich auch nach der Eroberung seiner Festung Bab el Asisija unbeeindruckt. In einer Audiobotschaft kündigte er an unerbittlich um die Macht kämpfen zu wollen. Der Verbleib von Gaddafi und seiner Familie ist nach wie vor unbekannt.

Gaddafi-Residenz von Rebellen eingenommen

Offenbar ist den Rebellen in Tripolis die Erstürmung der Gaddafi-Residenz gelungen. Die libyschen Rebellen haben ihre Flagge auf der Residenz Gaddafis Bab al-Asisija gehisst.

Triumph in Ankara: Opposition hisst Flagge vor der libyschen Botschaft

Unterstützer der libyschen Rebellen haben auch in der Türkei ein Zeichen gesetzt. Vor der Botschaft in Ankara haben sie die Flagge des Regimes Muammar al-Gaddafi entfernt und stattdessen die der Opposition gehisst.

PKK-Anschlag: Friedensaufruf des CHP-Vize von eigener Partei zensiert?

Die Stellungnahme des stellvertretenden Chefs der CHP Sezgin Tanrikulu zu den Gefechten zwischen Sicherheitskräften und der PKK am vergangenen Donnerstag, denen 13 Soldaten zum Opfer gefallen waren, wurde von Seiten der eigenen Partei im Internet widerrufen. Auf eine Erklärung wartet er noch immer.

Syrische Opposition plant Sturz Assads

Die politische Opposition Syriens hat den Sturz des Regimes von Präsident Bashar Al-Assad beschlossen, aber konnte nicht die Hoffnungen mancher Mitglieder erfüllen, die sich gewünscht hatten, man werde bei der Konferenz in Istanbul eine Schattenregierung schaffen.

Türkei: Parlamentspräsident Cicek vor seiner ersten großen Herausforderung

In der Türkei sind alle Augen auf den neuen Parlamentspräsidenten Cemil Cicek gerichtet. Den versöhnlichen Worten seiner Amts-Antrittsrede zum Trotz gehen die Streitigkeiten von Regierung und Opposition in eine weitere Runde. Jetzt erwarten beide Seiten seine Hilfe.

Türkisches Parlament: EU ruft Opposition zur Mitarbeit auf

Die EU-Kommission sorgt sich um das Fortkommen im türkischen Parlament. Ihrer Meinung nach sollten sich alle Parteien einbringen, um die Integrität und die Funktionstüchtigkeit zu gewährleisten.

Türkei: Opposition verliert weitere Abgeordnete wegen Putschskandal

Nachdem in den vergangenen zwei Wochen gleich mehreren Oppositionspolitikern ihr Mandat aberkannt worden ist, kann die regierende AKP ihren Wahlsieg vom 12. Juni nun noch weiter ausbauen.

MHP verklagt zwölf Personen, darunter auch Journalisten

Am Freitag hat der Anwalt der ultranatinalistischen Partei MHP im Fall der Sex-Videos eine Anklage gegen zwölf Personen im Instanbuler Gericht eingereicht.

Sex-Video-Skandal: MHP will Erdogans AKP verklagen

Die zweitgrößte türkische Oppositionspartei MHP (Milliyetci Harekat Partisi) kämpft seit einiger Zeit gegen die Veröffentlichung von Sex-Videos einiger Mitglieder, die mittlerweile freiwillig oder nach Aufforderung des Parteichefs Devlet Bahceli zurückgetreten sind. Jetzt will die Partei einen Antrag beim Höchsten Wahlausschuss stellen.

Die Türken wollen eine neue Türkei

Erdogans AKP könnte bei den bevorstehenden Wahlen erneut vom Veränderungswillen der Mehrheit profitieren.

Große Unruhen in der Oppositionspartei CHP

Nach der offiziellen Veröffentlichung der Kandidatenliste der jeweiligen Parteien am Montag für die im Sommer anstehenden Wahlen werden Proteste und kritische Stimmen in der CHP, der stärksten türkischen Oppositionspartei laut.