Alle Artikel zu:

Pakistan

Weißes Haus veröffentlicht bin Laden-Videos

Die US-Regierung hat am Samstag ausgewählten Journalisten fünf Videos gezeigt, die in bin Ladens Versteck im pakistanischen Abbottabad gefilmt wurden. In den meisten Szenen verfolgt er die Berichterstattung über sich selbst im Fernsehen.

Al Qaida bestätigt Tod von bin Laden

Das Terrornetzwerk Al Qaida hat in einer auf islamistischen Internet-Foren veröffentlichten Erklärung erstmals den Tod seines Chefs Osama bin Laden bestätigt.

Für die Muslime kann bin Ladens Tod eine echte Befreiung sein

Kaum ein einzelner Mann hat dem Islam so geschadet wir Osama bin Laden. Er war der Hijacker der Religion der Muslime. Wie seine Todespiloten am 11. September 2001 hat er Milliarden Menschen als Geiseln genommen – für welchen Zweck auch immer. Die vergangenen zehn Jahre haben den Islam in der öffentlichen Wahrnehmung im Westen weit zurückgeworfen.

Bin Laden war bei seiner Tötung unbewaffnet

Obwohl der al-Qaida-Chef unbewaffnet war, habe sich seine Tötung nicht verhindern lassen, da er sich einer Verhaftung widersetzte, teilte das Weiße Haus mit.

Ist Osama bin Laden wirklich tot?

Die Aktion der Amerikaner wirft viele Fragezeichen auf: So erinnert ein pakistanischer TV-Sender daran, dass der Tod des Terroristen schon mehrmals verkündet wurde und fragt sich, warum die Amerikaner die Leiche des Terroristen einfach klammheimlich ins Meer geworfen haben sollen.

Obama verfolgte letzte Minuten Osama Bin Ladens live

Wie jetzt bekannt wurde, waren US-Präsident Barack Obama und seine engsten Mitarbeiter live dabei, als Osama Bin Laden, der unter dem Decknamen "Geronimo" geführt wurde, zu Tode kam. Über die Helmkamera eines Soldaten wurden die Bilder direkt ins Weiße Haus gesendet.

Warnung vor möglichen Racheakten – Verlängerung der Anti-Terror-Gesetze gefordert

Nach der Nachricht vom Tod Osama bin Ladens sprechen sich die Gewerkschaft der Polizei (GdP) sowie führende deutsche Politiker für eine Verlängerung der Antiterrorgesetze aus. Längst hat sich das Terrornetz vom einstigen Anführer emanzipiert. Es sei nicht ausgeschlossen, dass sein Tod nun gerächt werden würde. Die US-Botschaften befinden sich in Alarmbereitschaft.

„Osama Bin Laden is DEAD“: Facebook-Gruppe wächst rasant

Kurz nachdem die Nachricht vom Tod Osama bin Ladens durch das Internet rauscht, formieren sich auf Facebook die Gratulanten. Die Gruppe "Osama Bin Laden is DEAD" hat gegen halb zehn Uhr morgens bereits gut 270.000 Mitglieder.

Staatspräsident Gül und Kanzlerin Merkel erleichtert über bin Laden-Tod

Der türkische Staatspräsident ist erfreut über die Nachricht vom Tod Osama bin Ladens und sieht darin einen großen Erfolg für die Sicherheitskräfte. Bundeskanzlerin Merkel zeigt sich erleichtert, der internationale Terrorismus sei damit aber noch nicht besiegt.

Jubelfeiern am Ground Zero über getöteten Osama bin Laden

Die Nachricht vom Tod Osama bin Ladens wurde in den USA mit Jubelstürmen aufgenommen. Sowohl in New York als auch in Washington haben sich die Menschen versammelt, um ihrer Freude Ausdruck zu verleihen.

Osama Bin Laden ist tot

US-Spezialkräfte haben Osama Bin Laden, den Anführer des Terrornetzwerks al-Qaida, in Pakistan getötet. US-Präsident Barack Obama sagte in einer Rede an die Nation, er habe das Kommando angeordnet, das in Zusammenarbeit mit Pakistan durchgeführt wurde.

Wie die USA die Türkei als Modell für Pakistan entdeckten

Ende Mai 2009 trafen sich türkische und amerikanische Diplomaten in der US-Botschaft in Islamabad. Es ging um die Frage, wie man das angespannte Verhältnis der Nachbarn Pakistan und Afghanistan verbessern könnte. Die Amerikaner kamen nach diesem ersten hochrangigen Treffen zu einem bemerkenswerten Schluss: Sie wollen noch enger mit den Türken zusammenarbeiten, die eine „zunehmend wichtige und konstruktive Rolle“ in Pakistan zu spielen beginnen.

Türkei kündigt Manöver mit Afghanistan und Pakistan an

Istanbul — Die Türkei will im kommenden Jahr eine gemeinsame Militärübung mit Afghanistan und Pakistan abhalten. Das Manöver werde im April stattfinden, kündigte Präsident Abdullah Gül im türkischen Fernsehen an. Zuvor hatte er sich in Istanbul mit den Präsidenten Afghanistans...