Alle Artikel zu:

Protestmarsch

Tausende demonstrieren in Istanbul für Anerkennung von «Völkermord»

Tausende Menschen haben in der türkischen Metropole Istanbul für die Anerkennung der Gräueltaten an den Armeniern vor 100 Jahren im Osmanischen Reich als «Völkermord» demonstriert. Der Protestmarsch zog am Freitagabend durch die zentrale Einkaufsmeile Istiklal Caddesi.

Protest gegen Rock-Verbot: Türkische Schüler marschieren in Damenkleidung auf

Im türkischen Antalya gehen jetzt auch die Schüler auf die Straße, um für ihre persönlichen Freiheiten einzustehen. Weil den Mädchen einer Bildungseinrichtung das Tragen von Röcken untersagt wurde, zogen sich einige jungen Männer diese am Dienstag kurzerhand selbst über.

Lage in Algerien und Jemen spitzt sich zu

In Algerien ist es bei einer verbotenen Demonstration gegen die Regierung zu Ausschreitungen gekommen. Rund 2.000 Regimegegner durchbrachen auf dem Platz des 1. Mai in Algier eine Polizeiabsperrung. Twitter und Facebook wurden gesperrt - so begann die Revolution auch in Tunesien und Ägypten.

Kairo: Marsch der Millionen

Hunderttausende haben sich am Dienstag in der ägyptischen Hauptstadt Kairo eingefunden, um gemeinsam gegen Staatschef Hosni Mubarack zu demonstrieren. Mit Hilfe einer landesweiten Mobilisierung der Bevölkerung will die Opposition den Präsidenten in die Knie zwingen.