Alle Artikel zu:

Rechte

SüperLig-Rechte ausgeschrieben

Der türkische Fußballverband hat die Ausschreibungen für die TV-Rechte an der Süper Lig veröffentlicht. Dabei rechnen die Funktionäre mit Rekordeinnahmen. Damit setzt der Verband den TV-Riesen BEIN Sports mächtig unter Druck.

Rechte Demonstranten und Polizisten in Leipzig. Ostdeutschland ist das Zentrum für Link- und Rechtsextremisten. (Screenshot)

Krawalle im Osten: Linke und Rechte legen Leipzig lahm

Am Samstag fand in Leipzig eine Kundgebung des rechtsextremen Bündnisses „Offensive für Deutschland“ statt. Linksextremisten waren ebenfalls vor Ort, um gegen das Bündnis zu demonstrieren. Es kam zu massiven Zusammenstößen.

Wochenend-Bilanz: Massive Übergriffe gegen Flüchtlinge

Am Wochenende ist es in Ostdeutschland und Bayern zu zahlreichen Vorfällen gegen Flüchtlinge gekommen. In Rostock griffen Rechte mehrere Flüchtlinge an. Als die Polizei dazwischen gehen wollte, wurden auch die Beamten attackiert. Ziel von Angriffen wurden auch Mitarbeiter des Roten Kreuzes, die sich für Flüchtlinge einsetzen.

EU: Deutschland verwässert neues Datenschutz-Gesetz

Lobbyplag hat zahlreiche Dokumente zum EU-Datenschutzgesetz untersucht. Mit Blick auf die Änderungsvorschläge der einzelnen Länder und Politiker zeigte sich, dass vor allem Deutschland den Datenschutz in der EU abschwächen will. Ungarn hingegen gehen die Entwürfe noch nicht weit genug.

Deutsche Politik und Polizei sind hilflos im Kampf gegen Extremisten

Der militante Islamismus ist ein Problem mit vielen Begleiterscheinungen. Vor allem Gruppen am rechten Rand profitieren von ihm. Rocker und Hooligans bieten sich derzeit als vermeintliche „Retter“ an. Jetzt sind Politik und Polizei gefragt. Sie müssen nach neuen Strategien suchen.

Österreich: Polen, Türken und Serben dürfen Minderheitenrechte einfordern

Ein Gesetz, das die Identität von Volksgruppen schützt, könnte bald die Verkehrsschilder in Österreich um die türkische Sprache erweitern. Volksgruppen wie die Slowenen und die Kroaten profitieren bereits von diesem Gesetz.

„Ich habe einen Traum“: Erdoğan gibt den Martin Luther King

Der türkische Premierminister Recep Tayyip Erdoğan hat nach eigenen Angaben einen Traum, wonach alle Bürger des Landes sich als gleichberechtigt sehen sollen. Eine Anspielung auf den Bürgerrechtler Martin Luther King. Die Herkunft sei nicht entscheidend und Assimilation sei ein „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“.

Klage gegen US-Einwanderungsbehörde​: Bürgerrechtler sehen anti-muslimische Tendenzen

Eine Bürgerrechts-Organisation aus den USA hat eine Klage gegen die US-Einwanderungsbehörde eingereicht. Die soll insbesondere Muslimen bei der Einbürgerung das Lebens schwer machen. Auskünfte in Bezug auf diesen Vorwurf erteile die Behörde nur ungern. Doch damit verstoße sie gegen gegen das Gesetz über die Auskunftspflicht öffentlicher Einrichtungen.

Studie: Ultrarechte Ansichten in Europa nehmen zu

Eine neue auf Facebook basierende Studie hat ergeben, dass ein Anstieg der äußersten rechten politischen Ansichten in ganz Europa zu verzeichnen ist. Besonders das Misstrauen gegenüber Muslimen ist gewachsen.

Erdogan: Alle haben die gleichen Rechte in der Türkei

Der türkische Premier Recep Tayyip Erdogan hat bei einem gemeinsamen Fastenbrechen mit nicht-muslimischen Vertretern in der Türkei seine Anstrengungen für ein friedliches Nebeneinander der Religionen bekräftigt. Auch die EU hat davon wohlwollend Notiz genommen.

Auch religiöse Minderheit hat Rechte

Der deutsche Islamwissenschaftler Mathias Rohe hat angemahnt, dass sich die österreichische Mehrheitsbevölkerung oft nicht im klaren darüber sei, dass auch eine religiöse Minderheit Rechte habe.