Alle Artikel zu:

RedHack

Schutz vor dem Staat: RedHack übernimmt Verantwortung für alle Protest-Tweets

Die türkische Hacker-Gruppe RedHack hat die Verantwortung für alle Tweets, die über die Taksim Gezi Park Proteste geschrieben wurden, übernommen. Hintergrund ist die Ankündigung der Regierung, dass gerade dieses Thema nun verstärkt untersucht würde.

Auseinandersetzungen mit der türkischen Polizei: Türkische Ärzte-Union bestätigt ersten Toten

Bereits am vergangenen Wochenende sprach Amnesty International von mindestens zwei Toten bei Zusammenstößen in Istanbul. Jetzt bestätigt die türkische Ärzte-Union (TTB) den Tod eines jungen Mannes. Allein in Istanbul konnten bis dato zudem rund 1500 Verletzte gezählt werden.

Türkei in Wut: Steckt Al-Kaida hinter Anschlägen von Reyhanlı?

Die Cyberaktivisten von RedHack haben Dokumente des Nachrichtendienstes der türkischen Gendarmerie veröffentlicht, die die radikal-islamistische al-Nusra Front als Drahtzieher der Bombenanschläge von Reyhanlı enttarnen sollen. Doch der türkische Außenminister Davutoğlu lehnt diese Behauptung ab.

Staatsanwaltschaft hat entschieden: RedHack ist keine Terrororganisation

Endlich Klarheit für die türkische Hacker-Gruppe RedHack: Die Cyber-Gruppierung wurde am vergangenen Donnerstag vom Vorwurf eine terroristische Organisation zu sein freigesprochen. Die Staatsanwaltschaft in Ankara erklärte, dass die Aktivitäten nicht gewaltätig seien.

Rache für verhaftete Anwälte: RedHack knackt Akademie-Webseite

Die umstrittene türkische Hacker-Gruppe RedHack hat auf die jüngsten Verhaftungen von neun Anwälten, darunter auch der Vorstand der türkischen Anwaltsvereinigung ÇHD, Selçuk Kozağaçlı, am vergangenen Montag mit einer Attacke auf die Internetseite der Justiz-Akademie reagiert. Die großangelegte Polizeiaktion startete Ende vergangener Woche mit einer Razzia.

RedHack schlägt zu: Türkische Hacker-Gruppe deckt Korruption bei Hochschulbehörde auf

Die Cyberaktivisten von RedHack haben es mal wieder geschafft. Diesmal wurde das elektronische Datensystem der obersten Hochschulbehörde, YÖK angegriffen. Gestoßen ist RedHack auf Dokumente, die eine weitgehende Korruption an türkischen Unis und der obersten Schulbehörde belegen. Die YÖK hat Strafanzeige gegen RedHack eingereicht.

Ärger für RedHack Mitglieder: Staatsanwaltschaft fordert bis zu 24 Jahre Haft

Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung wirft die Staatsanwaltschaft in Ankara der Hackergruppe „RedHack“ vor. Jetzt drohen ihren Mitgliedern langjährige Haftstrafen.

Kampfansage an Hacker-Gruppen: Türkisches Ministerium ruft Cyber-Team ins Leben

Die türkische Regierung will den immer häufiger werdenden Attacken der international agierenden Hacker-Gruppe Anonymous sowie der türkischen Gruppierung RedHack nicht länger tatenlos zusehen. Zahlreiche erfolgreiche Übergriffe auf Webseiten öffentlicher Einrichtungen haben dazu geführt, dass nun ein Cyber-Kampf-Team installiert werden soll.

Anonymous mischt sich ein: Hacker-Gruppe legt ÖSYM Seite lahm

Die internationale Cyber-Aktivisten-Gruppe Anonymous hat die Webseite von ÖSYM, dem türkischen Zentrum für die Auswahl und Einstufung von Studenten, lahmgelegt. Der Attacke zuvor gingen Betrugs- und Korruptionsgerüchte beim Auswahltest für Staatspersonal (KPSS).

Die Rache der RedHack: Türkische Hacker geben Identitäten von Polizeiinformanten preis

Die türkische Hacker-Gruppe RedHack hat damit begonnen, die Identitäten von Polizeiinformanten zu veröffentlichen. Zuvor waren Journalisten und Akademiker bedroht worden, die die Gruppe offen unterstützten.

RedHack: Staatsanwaltschaft fordert Bezeichnung als „terroristische“ Organisation

Eine türkische Staatsanwaltschaft, die gerade gegen die türkischen Cyberaktivisten von „RedHack“ ermittelt, fordert die Polizei nun dazu auf, die Gruppe als „terroristische Organisation“ anzusehen.

Türkei: Hacker-Gruppe legt Internetseite des Außenministeriums lahm

Die Hacker-Gruppe RedHack hat ihre Ankündigung wahr gemacht und die Webseite des türkischen Außenministeriums gehacked. Kurzzeitig war auf dieser zu lesen, dass die türkische Regierung in Syrien einen Krieg provoziere. Außerdem wurden Identitäten ausländischer Diplomaten, die in der Türkei tätig sind, veröffentlicht.

Türkische Cyberaktivisten legen konservative Milli Gazete lahm

Die türkische Cyberaktivisten Gruppe "RedHack" ("Rote Hacker") hat an diesem Freitag die Internetseite der konservativen Tageszeitung "Milli Gazete" eingenommen.