Alle Artikel zu:

Rifat Hisarcıklıoğlu

Appell der türkischen Wirtschaft: Regierung soll sich auf Wachstum, nicht auf Drohungen konzentrieren

Vertreter der türkischen Geschäftswelt haben die Regierung aufgefordert, ihre Sprache zu mäßigen. Diese habe Spannungen in der Gesellschaft angeheizt und diese auch in den Märkten erhöht. Nach den Kommunalwahlen sollte sich die Politik nun wieder mehr auf das Wirtschaftswachstum konzentrieren.

TOBB: Familienstreit gehört zu den Hauptursachen für türkische Firmenschließungen

Der türkische Dachverband der Handelskammern (TOBB) hat 40.000 lokale Unternehmen, die in den vergangenen zwölf Monaten schließen mussten, analysiert. Das Ergebnis: In mehr als 65 Prozent aller Fälle waren die Betriebe nicht älter als fünf Jahre. Als eine der Hauptursachen für die Schließungen konnte der TOBB Familienstreitigkeiten ausmachen.

Visafreiheit in der EU: Griechen wollen türkisches Anliegen unterstützen

Griechenland will die Türkei in ihrem Bestreben um Visafreiheit innerhalb der Europäischen Union unterstützen. Der Grund: Touristen aus dem Nachbarland würden am Ende auch der griechischen Wirtschaft zugutekommen. Das gab nun die griechische Tourismusministerin Olga Kefalogianni bekannt.

Coca-Cola-Chef Muhtar Kent: Es muss sich eine weltweite türkische Lobby entwickeln

Türken sind die geborenen Unternehmensleiter, da ist sich Muhtar Kent, selbst Hauptverantwortlicher für Coca-Cola, sicher. Es fehle allerdings noch an einem Netzwerk.