Alle Artikel zu:

Rückzug

Schlag für Galatasaray: Präsident Ünal Aysal zieht sich 2016 zurück

Während die Vorbereitungen auf das Pokalspiel bei Bursaspor weiterlaufen, hat Präsident Ünal Aysal seinen Rückzug angekündigt. Auch der aktuelle Schuldenstand des Vereins wurde veröffentlicht.

Friedensprozess: PKK-Kämpfer kehren in die Türkei zurück

Der Rückzug der Terrororganisation PKK aus der Türkei war offenbar nur von kurzer Dauer. Einem Bericht der türkischen Polizei und Spezialeinheiten der Gendarmerie zufolge seien geschätzte 1000 Anhänger im vergangenen Jahr zum Abzug veranlasst worden. Nun würden die in Grenznähe stationierten Kämpfer ins Land zurückkehren, anstatt es endgültig zu verlassen.

Rückzug gefährdet: PKK-Terroristen im Irak unerwüscht

Der Rückzug der PKK-Terroristen in das nordiraksiche Kandil-Gebirge bleibt stecken. Bagdad möchte keine PKK-Elemente auf irakischem Boden. Doch die Autonome Region Kurdistans (KRG) begrüßt den Vorstoß der Türkei.

Chance auf Frieden: PKK-Rückzug hat begonnen

BDP-Chef Selahattin Demirtaş hat gekündigt, dass sich die bewaffneten Kräfte der Terrororganisation PKK vom türkischen Territorium zurückziehen. Sie werden innerhalb der kommenden Monate vollständig abgezogen sein. Doch zu einer Entwaffnung ist es nicht gekommen.

Kurz vor dem Rückzug: PKK stellt neue Forderungen

Der bewaffnete Arm der PKK hat kurz seinem Rückzug in den Nordirak, neue Bedingungen an die türkische Regierung gestellt. Es seien Truppenbewegungen, im Südosten der Türkei zu beobachten. Zudem müsse der Einsatz von Aufklärungsdrohnen und der Bau von Militärlagern eingestellt werden.

Zu hohe Verluste: Baumarktkette „Praktiker“ zieht sich aus der Türkei zurück

Die angeschlagene deutsche Baumarktkette Praktiker AG schließt seine Filialen in der Türkei und zieht sich aus dem Land zurück. Zuletzt hatte der Konzern versucht, seine dort bestehenden Filialen zu veräußern. Doch der Verkauf der neun Märkte an einen Investor schlug fehl.

Keine Chance gegen Einheimische: Französische Kette Carrefour verlässt wohl den türkischen Markt

Während sich die diplomatischen Wogen zwischen der Türkei und Frankreich langsam wieder glätten, sorgen Gerüchte über einen Exit des französischen Unternehmens Carrefour vom türkischen Markt für Gesprächsstoff. Es wird vermutet, dass das größte Einzelhandelsunternehmen Europas und nach Wal-Mart das zweitgrößte weltweit seinen Rückzug bereits in Kürze bekannt geben wird und mit ihm, so heißt es nun, sogar eine zweite Kette ihren Hut nehmen wird.

Türkisches Atomprojekt: Japanische Skandalfirma Tepco steigt aus!

TEPCO, Betreiber des havarierten japanischen Atomkraftwerks in Fukushima, hat sein Angebot des Exports von Nukleartechnologie in die Türkei zurückgezogen. Um im Gespräch zu bleiben, wollen die Japaner der Türkei jedoch bald einen neuen Kraftwerkstyp anbieten.

Kein "ehrenhafter" Rückzug für Gaddafi

In der Nacht auf Dienstag hat der Nationalrat der Aufständischen in Benghazi das Angebot von Libyens Machthaber Muammar al-Gaddafi zu Gesprächen abgelehnt. Das berichtet Al Jazeera. Es habe einen "ehrenhaften" Rückzug des "Revolutionsführers" vorgesehen. Das libysche Staatsfernsehen dementiert.