Alle Artikel zu:

Saarland

Einst gab es eine germanische Völkerwanderung gen Rom. Im Zuge dieses unaufhaltbaren Prozesses kam es auch zu Auseinandersetzungen. (Screenshot)

Deutschland: Innenminister des Saarlands warnt vor „wilden Asyl-Strömen“

Der saarländische Innenminister Klaus Bouillon hat in einer aufrüttelnde Rede vor dem Landtag in Saarbrücken auf die chaotische Lage in Deutschland hingewiesen: Niemand könne derzeit kontrollieren, wo sich die Flüchtlinge aufhalten. Es gäbe große Probleme in den Aufnahme-Lagern. Man wolle helfen - aber es gäbe auch Menschen, die sich nicht an die Gesetze halten. Wir dokumentieren die Rede im vollen Wortlaut.

Der Lehrplan orientiert sich an den Vorgaben des Landes Nordrhein-Westfalen. (Foto: Flickr/ studying in math class by woodleywonderworks CC BY 2.0)

Saarland führt Islam-Unterricht an Grundschulen ein

Das Saarland führt versuchsweise islamischen Religionsunterricht ein. Im kommenden Schuljahr 2015/2016 beginne er an einigen Grundschulen mit hohem Anteil muslimischer Schüler, teilten am Dienstag die Minister für Bildung und Familie, Ulrich Commerçon (SPD) und Monika Bachmann (CDU), in Saarbrücken mit.

Rechtsterroristen auch für Anschläge im Saarland verantwortlich?

Die Zwickauer Rechtsterroristen sollen möglicherweise auch hinter dem Bombenanschlag auf die Wehrmachts-Ausstellung 1999 in Saarbrücken stehen. Auch mit der Serie von Brandanschlägen in Völklingen werden sie in Verbindung gebracht.

Saarland: Kramp-Karrenberg zittert sich zum Wahlerfolg

Annegret Kramp-Karrenbauer wurde es nicht einfach gemacht. Erst im zweiten Durchgang wurde sie am Mittwoch zur neuen Ministerpräsident des Saarlands gewählt. Der Widerstand gegen die CDU-Politikerin kam aus den eigenen Reihen.