Alle Artikel zu:

Schönheit

Das sind die schönsten Sportler-Frauen der Türkei

Die türkischen Sportlerinnen erzielen nacheinander Erfolge auf dem europäischen Parkett. Doch auch optisch haben die Damen einiges vorzuweisen.

Wissenschaftlich schön: Britische Forscher haben die perfekte Frau gefunden

Hellwach blicken ihre Augen dem Betrachter entgegen. Es ist eine Mischung aus strahlendem Blau und ein wenig Grau. Dazu eine Stuppsnase wie sie sich ein Maler nicht besser hätte ausdenken können, ein voller Mund und blondes, wallendes Haar. Eine 18-jährige britische Schülerin soll das verkörpern, was im Allgemeinen als die perfekte Schönheit gilt.

Einfluss in der arabischen Welt: TV-Serien pushen türkische Schönheits-Chirurgie

Die Beliebtheit türkischer TV-Serien in der arabischen und anderen Teilen der Welt ist über die vergangenen Jahre kontinuierlich gewachsen. Mittlerweile gilt auch ihr Beitrag zum Gesundheitstourismus der Türkei als nicht ganz unwesentlich.

2 Milliarden Dollar Umsatz in einem Jahr: Türkische Damenfriseure auf dem Vormarsch

Zwei Milliarden Dollar Umsatz in einem einzigen Jahr: Damenfriseure in der Türkei sind mittlerweile zu einem gigantischen Industriezweig geworden. Allein in den vergangenen fünf Jahren ist das Segment rasant gewachsen - und ein Ende der Fahnenstange scheint noch lange nicht erreicht.

Exzessiver Schönheitswahn: Jennifer Aniston gibt täglich 300 Euro aus

Makellos schön lächelt Jennifer Aniston in die Kameras. Sie wirkt natürlich, ohne nur den Hauch einer Spur irgendwelcher Eingriffe, wie ganz Hollywood sie zwischen Frühsport und Gang ins Studio erledigt. Doch auch dieses Aussehen hat seinen Preis: Jeden Tag sie das gut 300 Euro.

Ästhetische Chirurgie: 65 Prozent der Türken halten Schönheit für entscheidend

Eine über fünf Jahre laufende Studie an einer türkischen Universität hat es zu Tage gebracht: 65 Prozent der türkischen Bevölkerung sind der Auffassung, dass ein schönes Gesicht und ein schöner Körper durchaus wichtig sind. Entsprechend hoch ist auch das Ansehen der Schönheitschirurgie vor allem bei Frauen und Menschen unter 40 Jahren.

„Wir wollten nur die neue Mode zeigen“

Eigentlich blöd, dass man überhaupt auf so eine Idee gebracht wird: alle Fotostrecken für die wichtigste Ausgabe der BRIGITTE in der Modesaison ausschließlich mit in Deutschland lebenden Migrantinnen zu produzieren. Umgesetzt haben wir sie aber trotzdem. Um ein Gegengewicht zu schaffen gegen die schiefen Bilder nach Thilo Sarrazins Kopftuchmädchen-Debatte.