Alle Artikel zu:

Silvia Neid

DFB-Frauen selbstbewusst gegen Türkei – Petermann trainiert wieder

Deutschlands Fußballerinnen gehen mit großem Selbstvertrauen in ihr viertes EM-Qualifikationsspiel gegen die Türkei. «Wir haben keine Verletzten, alle sind gut gelaunt», sagte Bundestrainerin Silvia Neid einen Tag vor der Partie in Sandhausen am Sonntag (14.15 Uhr/ARD). Dort trifft der mit bisher drei Siegen souveräne Spitzenreiter der Gruppe 5 auf das punktlose Schlusslicht.

Erst Prinz, jetzt Grings: Deutsche Topspielerin kehrt Bundesliga den Rücken

Erst vor etwas mehr als einer Woche hat die deutsche Damenfußball-Welt Abschied von Ausnahmespielerin Birgit Prinz nehmen müssen. Jetzt folgt ihr Inka Grings nach. Sie wechselt vom Bundesligisten FCR Duisburg ins Ausland.

Birgit Prinz tritt zurück: Ende einer Ausnahmekarriere

Für die Damen-Fußballwelt war es wie ein Donnerschlag: Rekordnationalspielerin Birgit Prinz hat an diesem Freitag ihre Profikarriere beendet. Ihre Entscheidung gab die dreimalige Weltfußballerin in Frankfurt am Main bekannt.

0:1 Niederlage gegen Japan: WM-Aus für Deutschland

Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft ist im Viertelfinale gegen Japan ausgeschieden. Die Japanerinnen siegten in Wolfsburg mit 1:0.

WM-Viertelfinale gegen Japan: Deutschland muss gewinnen!

Am heutigen Samstag beginnt die KO-Phase der Frauenfußball-Weltmeisterschaft. Im Viertelfinale trifft die deutsche Mannschaft um 20:45 Uhr in Wolfsburg auf die Japanerinnen. Die Japanerinnen sind stark, haben jedoch im Gegensatz zu Deutschland ihr letztes Vorrundenspiel verloren.

Frauen-WM: Orakel Nelly lag mit deutschem Sieg goldrichtig!

Mit einem 4:2 gegen Frankreich hat die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft am Dienstag den Gruppensieg einfahren können. Das eineinhalb Jahre alte Elefantenmädchen Nelly, das 2011 in die Fußstapfen von Krake Paul tritt, hat den Triumph prophezeit.