Alle Artikel zu:

Soner Cagaptay

Unterstützung von Obama: Türkei wird neue Macht des 21. Jahrhunderts

Die Türkei werde in den kommenden Jahren zu einer Macht in der Region aufsteigen. Alle Grundlagen seien dafür gelegt worden. Doch diese Ambitionen kann das Land nur meistern, wenn sie sich eng an die USA hält. Diese Ansicht wird offenbar von der Obama-Regierung geteilt.

Unterstützung von Obama: Türkei wird neue Macht des 21. Jahrhunderts

Die Türkei werde in den kommenden Jahren zu einer Macht in der Region aufsteigen. Alle Grundlagen seien dafür gelegt worden. Doch diese Ambitionen kann das Land nur meistern, wenn sie sich eng an die USA hält. Diese Ansicht wird offenbar von der Obama-Regierung geteilt.

Gewalt bei Türkei-Pro​testen: US-Kongress macht Erdoğan verantwortlich

Im Rahmen einer Anhörung von Türkei-Analysten, hat der US Kongress den türkischen Ministerpräsidenten Erdoğan scharf kritisiert. Er habe die türkische Gesellschaft polarisiert. Doch einige Kongressabgeordnete teilten diese Ansicht nicht. Denn auch die USA haben in der Vergangenheit „sehr turbulente Zeiten“ durchgemacht.

Syrien: Islamisten exekutieren 15-jährigen Jungen vor den Augen seiner Eltern

In Syrien hat die radikal-islamische al-Nusra Front einen Jungen im Beisein seiner Eltern exekutiert. Sie warfen dem 15-jährigen „Ketzerei“ vor. Die Gruppe gewinnt im syrischen Bürgerkrieg an Terrain und versucht, ihren Machtanspruch mit besonderer Grausamkeit zu untermauern.

Ausschreitungen in der Türkei: US-Analyst sieht Geburt einer Basisdemokratie

Die türkische Mittelschicht ist im vergangenen Jahrzehnt enorm angewachsen. Sie war der Träger der landesweiten Demonstrationen. Die Ironie liegt jedoch darin, dass jene neue Mittelschicht das Resultat der Wirtschaftspolitik der AKP ist, meint der US-Wissenschaftler Soner Çağaptay.

Warnung: Al-Qaida könnte auch bald die Türkei bedrohen

US-Wissenschaftler Soner Çağaptay und der ehemalige Diplomat James F. Jeffrey sagen: Von der türkischen Hilfe an die syrischen Rebellen profitieren Al-Qaida Gruppen. Zudem bestehe die Gefahr, dass Al-Qaida Elemente sich in der Türkei festsetzen. Dann könnten sie auch die Türkei angreifen.

Türkei-Report: „Null-Problem Politik“ gescheitert

Die amerikanische Denkfabrik International Crisis Group (ICG) ist der Auffassung, die Türkei spiele sich im Syrien-Konflikt zunehmend als „sunnitischer Hegemon“ auf. Die von Ankara viel beschworene „Null-Problem Politik“ sei am Ende. Doch noch könne das Land eine ausgewogenere Rolle einnehmen, um ihre Grenze zu Syrien zu sichern. Denn der Konflikt könne jederzeit auf die Türkei überspringen.

Syrien-Konflikt: Warum sich die Türkei keinen Angriff leisten kann

Der amerikanische Wissenschaftler und Direktor des Türkei-Programms am Washington Institute for Near East Policy, Soner Çağaptay, sagt: Die Türkei habe nicht die militärischen Mittel und Fähigkeiten eine unilaterale Invasion in Syrien durchzuführen. Außerdem kann sie sich derartige Abenteuer weder wirtschaftlich, noch innenpolitisch leisten. Der Widerstand im eigenen Land ist zu groß.

US-Wissenschaftler: „Deutschland und die Türkei können nicht aufeinander verzichten“

Dr. Soner Çağaptay vom Washington Institute for Near East Policy sieht den EU-Beitrittsprozess der Türkei gefährdet. Es könnte zum Abbruch der Verhandlungen kommen. Doch auf europäische Direkinvestitionen könne die Türkei nicht verzichten. Sie tragen maßgeblich zum Wirtschaftswachstum bei.

US-Wissens​chaftler: „Die Türkei ist aktiv beteiligt am Syrien-Kon​flikt“

Soner Cagaptay, Direktor eines US-Think Tanks, warnt vor einer Verschärfung des Konflikts um Syrien. Eine zweifelhafte Rolle spiele die Türkei. Ankara wolle Assad um jeden Preis stürzen und unterstütze die Rebellen. Ein Religionskrieg zwischen Sunniten und Alawiten droht.

„Im Syrien-Konflikt kämpfen Türkei und Iran um Vorherrschaft in der Region“

Im Mittleren Osten sei nicht Platz für einen Schah und einen Sultan, schreibt Soner Çağaptay. Der arabische Frühling habe Erdoğan und Ahmadinedschad endgültig entzweit. Die iranische Antwort auf die türkische Syrien-Politik sei die Unterstützung der PKK und der schiitischen Dawa-Partei von Maliki im Irak.

Türkei: Das Imperium schlägt zurück

Im Nahen Osten treffen zwei alte Rivalen aufeinander: Frankreich und die Türkei, meint Soner Cağaptay in seinem Kommentar in der New York Times. Die Türkei hat gute Chancen, diesen Kampf zu gewinnen – doch noch ist Frankreich die stärkere Wirtschaftsmacht.