Alle Artikel zu:

Şükrü Saraçoğlu Stadion

Demonstrieren gegen die UEFA: Jetzt gehen auch Fenerbahçe-Fans auf die Straße

Die Fans des Istanbuler Fußballclubs Fenerbahçe lassen sich die jüngste Entscheidung der UEFA nicht gefallen. Zwei Jahre darf der Verein international nicht mehr antreten. Während es der Club mit einer Berufung versuchen will, machen die Anhänger ihrem Unmut auf der Straße lautstark Luft.

Euro League-Premiere: Fenerbahçe tritt im Viertelfinale gegen Lazio Rom an

An diesem Donnerstagabend empfängt Fenerbahçe im Şükrü Saracoğlu Stadion Lazio Rom. Das Euro League-Hinspiel im Viertelfinale wird vom schottischen Schiedsrichter William Collum gepfiffen.

Erneute Schlappe: Fenerbahçe verliert im Heimstadion gegen Sivasspor

Am 20. Spieltag der türkischen Süper Lig empfing Fenerbahçe im Şükrü Saracoğlu Stadion die Mannschaft aus Sivas. Schon in der Woche spielten beide Vereine im türkischen Pokal gegeneinander. Dort gab es ein Remis, doch gestern Abend siegte Sivasspor mit 2:1.

WM-Qualifikation: Vier Bundesliga-Spieler im Kader der Türken

Am 7. und 11. September wird die türkische Nationalmannschaft gegen die Niederlande und Estland Qualifikationsspiele zur WM 2014 bestreiten. Der Kader der Türken besteht aus vier Bundesliga-Gastarbeitern und fünf Legionären.

Türkisch-niederländischer Deal: Kuyt unterschreibt bei Fenerbahçe

400 Jahre türkisch-niederländische Beziehungen werden offenbar auch im Fußball gelebt. Nur kurz nach einer Visite der niederländischen Königin Beatrix in der Türkei, zieht es einen ihrer Landsmänner dauerhaft in den Süden. Der Stürmer Dirk Kuyt hat einen Drei-Jahres-Vertrag mit Fenerbahçe unterzeichnet.

Sportreporter boykottieren erstes Heimspiel von Fenerbahçe

Die Ausschreitungen der Fans im Rahmen eines Freundschaftsspiels zwischen Fenerbahçe Istanbul und einem ukrainischen Team im vergangenen Monat haben nun Konsequenzen. Die damals evakuierten Sportreporter wollen jetzt das erste Spiel der Mannschaft im eigenen Stadion boykottieren.

Fenerbahçe: Schwere Ausschreitungen während Freundschaftsspiel

Anarchische Szenen im Fußballstadion: Hunderte Fans des türkischen Clubs Fenerbahçe Istanbul haben während eines Freundschaftsspiels gegen den ukrainischen Champion FC Shakhtar das Feld gestürmt.

Manipulationsvorwürfe: Drohen Fenerbahçe Abstieg und die Pleite?

Der Wirbel um die Manipulationsvorwürfe in der türkischen Fußballwelt könnten für den derzeitigen Erstligisten Fenerbahçe Istanbul weitreichende Konsequenzen haben. Dem Verein droht nicht nur ein Abstieg, sondern auch ein finanzieller Totalschaden.

Wirbel um Fenerbahçe Istanbul: Präsident Aziz Yıldırım verhaftet

Der Unternehmer und Bauingenieur Aziz Yıldırım, der mit Unterbrechungen seit 1998 an der Spitze von Fenerbahçe Istanbul steht, ist am frühen Sonntagmorgen verhaftet worden. Gegen Aziz Yıldırım steht der Vorwurf der Spielmanipulation im Raum.