Alle Artikel zu:

Süper Lig

Gouverneur von Istanbul: Kein Bann für Fenerbahçe-Fans

Das Büro des Gouverneurs von Istanbul hat am Donnerstag Berichte dementiert, wonach die Behörden am Vortag beschlossen hätten, Fans der vier großen Vereine der türkischen Süper Lig von Fußballspielen auszuschließen, wenn diese im Stadion der rivalisierenden Mannschaft stattfinden würden.

Fenerbahçe-Präsident: Aziz Yildirim glaubt an Freilassung im März

Der in Haft befindliche Präsident des angeschlagenen türkischen Fußballvereins Fenerbahçe Istanbul, Aziz Yildirim, hat gegenüber Funktionären seines Clubs verlauten lassen, dass er bereits im kommenden März wieder auf freiem Fuß sein werde.

Inter Mailand vs. Trabzonspor: Revanche nach 28 Jahren!

Trabzonspor nimmt dieses Jahr zum ersten Mal an der Gruppenphase der Champions League teil. Ihr erstes Spiel in der europäischen Königsklasse ist das lang ersehnte Revanche-Spiel gegen Inter Mailand.

Trotz Spiele-Manipulationsskandal: Die Süper Lig beginnt

Mit einem Monat Verspätung startet am 9. September die türkische Süper Lig. Noch immer sind die Verwicklungen der großen Clubs und einiger Einzelpersonen im größten Spiele-Manipulationsskandal des Landes nicht vollstänig aufgeklärt. Mit Start der Saison sollen sich Spieler und Fans ablenken.

Fenerbahce fordert eigenen Abstieg: Spieler verlassen das sinkende Schiff

Dramatischer Absturz des türkischen Fußballmeisters: Fenerbahce will in die zweite Liga. Spieler und Vereinsvorstand haben sich entschieden, beim türkischen Fussballverband TFF ihren Abstieg zu beantragen. Nun will ein Spieler nach dem anderen den Verein verlassen. Die Manager des Vereins wollen ihnen dabei nicht im Weg stehen.

Champions League: Fenerbahçe draußen!

Wie der türkische Fußballverband TFF am Mittwoch in einer Erklärung auf seiner Internetseite mitteilte, wird Fenerbahçe Istanbul die Türkei nicht während der Champions League 2011/12 repräsentieren. Grund sind die Verstrickungen des Meisters in den Spiele-Manipulationsskandal.

Emenike verlässt die Süper Lig: „Ich will nicht um mein Leben fürchten“

Der nigerianische Stürmer Emmanuel Emenike, der erst im Mai einen Vierjahresvertrag bei Fenerbahçe Istanbul unterschrieben hat, ist Ende Juli überraschend zu Spartak Moskau gewechselt. Als Grund gab der Sportler nun an, dass er in der Türkei Angst um sein Leben gehabt habe.

Champions Leaque-Qualifikation: Benfica gewinnt 2:0 gegen Trabzonspor

Mit Spannung wurde das Spiel Trabzonspor gegen Benfica Lissabon am Mittwochabend erwartet. Der türkische Club kassierte gegen die Portugiesen jedoch gleich zwei Tore. Das Weiterkommen in der Champions Leaque steht auf wackeligen Füßen.

Champions Leaque-Qualifikation: Trabzonspor muss heute gewinnen

Am Abend steht das Spiel Trabzonspor gegen Benfica Lissabon auf dem Plan. Das erste Pflichtspiel der Saison ist bereits ein sehr wichtiges für die Türken. Es handelt sich um die dritte Qualifikationsrunde für die UEFA Champions League.

Fenerbahçe: Schwere Ausschreitungen während Freundschaftsspiel

Anarchische Szenen im Fußballstadion: Hunderte Fans des türkischen Clubs Fenerbahçe Istanbul haben während eines Freundschaftsspiels gegen den ukrainischen Champion FC Shakhtar das Feld gestürmt.

UEFA: Fenerbahçe und Trabzonspor dürfen Champions Leaque spielen

Die UEFA hat am Mittwoch entschieden, dass Fenerbahçe und Trabzonspor am prestigeträchtigsten Vereinswettbewerb Europas teilnehmen dürfen.

Online-Spiel: „Befreit Aziz Yıldırım“

Während im realen Leben die Spiele-Manipulationen in der türkischen Süper Lig immer weitere Kreisen ziehen, konzentriert sich die Internet-Community offenbar auf ein ganz anderes Phänomen. "Befreit Aziz Yıldırım" lautet der Titel eines neuen Online-Spiels, das sich mit der Festnahmen von Fenerbahçe-Präsident Aziz Yıldırım beschäftigt.

Fußball-Manipulation: Fenerbahçe und Trabzonspor bleiben in der Champions League

Aufatmen bei den gebeutelten Fußballclubs Fenerbahçe Istanbul und Trabzonspor. Die Türkische Fußball Föderation (TFF) hat entschieden, gegen beide Vereine vorerst keine Disziplinarmaßnahmen einzuleiten. Die Teams dürfen weiterhin an der Champions League teilnehmen.

Süper Lig: Stanislav Šesták bleibt in der Türkei

Bereits in der abgelaufenen Spielzeit hatte sich der MKE Ankaragücü den 28-Jährigen Kicker vom Vfl Bochum ausgeliehen. Jetzt kehrt der gebürtige Slowake Deutschland endgültig den Rücken zu.

Fenerbahce holt zum 18. Mal türkische Meisterschaft

Fenerbahce Istanbul konnte sich mit einem 4:3 bei Sivasspor Rang am letzten Spieltag der türkischen Süperlig seine 18. Fußball-Meisterschaft sichern.

Besiktas Istanbul gewinnt türkischen Pokal im Elfmeterschießen

Besiktas Istanbul hat den türkischen Fußball-Pokal nach Elfmeterschießen mit 4:3 gegen den Stadtrivalen Istanbul BB für sich entscheiden können. Mit beteiligt am Erfolg waren die früheren Bundesliga-Profis Roberto Hilbert und Hugo Almeida.

Arda Turan: Umstrittenes Video aufgetaucht

Der staatliche Fernseher TRT Spor veröffentlichte am Sonntagabend in einer Fußballsendung ("Futbol Arenasi") ein sehr aufsehenerregendes Video, indem berühmte Fußballspieler von Galatasaray Istanbul wie Arda Turan, Ayhan Akman, Sabri Sarıoğlu und Mustafa Sarp sich über die neuen rosafarbenen Trikots negativ äußern.

Frustrierter Abgang nach über 15 Jahren

Der Offensivakteur von Borussia Dortmund, Yasin Öztekin, wechselt noch vor der Rückrunde in die türkische Süper Lig. "Yasins Vertrag wäre im Sommer sowieso ausgelaufen. Er musste diese große Chance jetzt annehmen und nach Ankara wechseln", erklärt BVB II-Trainer Theo Schneider den Öztekin-Transfer zu Genclerbirligi Ankara.