Alle Artikel zu:

Terroranschläge

Türkisches Innenministerium: Mehr als 2000 PKK-Anhänger seit Juli getötet

Türkische Sicherheitskräfte sollen seit dem 22. Juli mehr als 2.000 PKK-Terroristen bei Operationen innerhalb der Türkei getötet haben. Damit einhergegangen seien in den vergangenen Monaten rund 2500 Terroranschläge. Das gab der türkische Innenminister Selami Altınok am Montag bekannt.

Wegen Terrorverdacht: Russland hält 25 Ukrainer gefangen

Russlands Föderaler Sicherheitsdienst (FSB) hat nach eigenen Angaben 25 Ukrainer verhaftet. Sie werden beschuldigt, etwa zur Zeit des Krim-Referendums im vergangenen Monat terroristische Anschläge geplant zu haben.

Islamfeindlichkeit in England: Seit 9/11 fast die Hälfte aller Moscheen attackiert

Schon seit den Terroranschlägen vom 11. September 2001 wird das Leben muslimischer Gemeinden in Großbritannien immer wieder von islamfeindlichen Attacken überschattet. Der Mord an einem jungen Soldaten Ende Mai hat die Lage nun noch einmal verschärft. Fachleute fürchten, dieser Trend könnte langfristig sein.

Umfrage: Terroranschläge von New York sind das denkwürdigste TV Ereignis der letzten 50 Jahre

Die Terroranschläge vom 11. September 2001 sind für die US-Fernsehzuschauer der mit Abstand unvergesslichste TV-Moment der vergangenen 50 Jahre. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage der Nielsen Media Research in Zusammenarbeit mit Sony Electronics.

Fastenbrechen: Obama lobt Muslime

Während seines jährlichen Fastenbrechen-Dinners im Weißen Haus nutzte US-Präsident Barack Obama diesmal die Gelegenheit, um den Muslimen in Amerika für ihren Dienst für das Land zu danken. Insbesondere wandte er sich an diejenigen, die die Terroranschläge vom 11. September 2001 überlebten.

Al Qaida plante weitere Anschläge in den USA

Nach Erkenntnissen von US-Ermittlern soll Al Qaida neue Terrorakte in den USA geplant haben. Auch zum zehnten Jahrestag der Anschläge vom 11. September 2001 sollte es zu Anschlägen kommen. Ziel sollten unter anderem Eisenbahnlinien sein. Das ist das Ergebnis einer Datenauswertung, die in Osama bin Ladens Versteck in Pakistan gefunden wurden.

Obama am Ground Zero: „Wir werden niemals vergessen“

US-Präsident Barack Obama hat am Donnerstagabend (MEZ) mit einem symbolträchtigen Besuch in New York den Opfern der Terroranschläge vom 11. September 2001 gedacht. Nachdem er mit Helfern und Polizisten gesprochen hatte, legte er einen Kranz nieder.

In Zeiten des Terrors: Deutsche Muslime brauchen Leadership

Terror darf nicht zur Gewohnheit werden. Ob Rote Brigaden oder Rote Armee Fraktion – die demokratischen Institutionen haben sich nicht gebeugt. Dem Abscheu folgten Taten. Die Täter wurden verfolgt und bestraft. So wurde dieser Terror besiegt. Bei den Terroranschlägen der...