Alle Artikel zu:

Test

Der Pflanzenteppeich hat eine Größe von etwa fünf Quadratmetern und kann pro Jahr sieben Kilogramm CO2 aus der Luft binden, so Moovel. (Foto: moovel)

Rasen statt Lack: Daimler testet Autos mit Pflanzen-Haut

Die Daimler-Tochter Moovel testet eine Auto-Ausstattung mit Grünpflanzen. Dach, Seiten sowie Front und Heck der Fahrzeuge werden mit einem Pflanzenteppich versehen, der Abgase bindet. Künftig könnten tausende Autos der Daimler Car-Sharing-Flotte so begrünt werden.

Studie: Besserverdiener haben klügere Kinder

US-Forscher haben einen Zusammenhang zwischen den Denk-Leistungen von Kindern und dem Einkommen ihrer Eltern belegt. Schüler mit gut verdienenden Eltern haben demnach nicht nur eine bessere Allgemeinbildung: Die Forscher fanden auch strukturelle Unterschiede in den Gehirnen der Kinder.

Test: 12 von 12 Samsung-Akkus bei Amazon sind gefälscht

Bei Amazon erhält man in 12 von 12 getesteten Fällen einen gefälschten Akku, wenn man einen neuen für sein Samsung Handy bestellen will. Das Geschäft mit Fälschungen boomt, da der Qualitätsunterschied oft erst nach Monaten deutlich wird.

Neuer Impfstoff: Affen sind 10 Monate gegen Ebola immun

Tests mit Affen erhöhen die Hoffnung auf die erfolgreiche Entwicklung eines Impfstoffes gegen Ebola. Die Tiere sind bis zu zehn Monate immun. Erste Tests erfolgen jetzt an Patienten und würden bei Erfolg sofort in Afrika eingesetzt.

Sprachlos am Skalpell: Zugewanderte Ärzte können kein Deutsch

In Thüringen fällt beim verpflichtenden Sprachtest für Ärzte jeder dritte Bewerber durch. Es droht der Verlust des Arzt-Patienten-Verhältnisses. Es gibt wenig Hoffnungen, dass die Situation in anderen Bundesländern anders ist.

Angst vor Terror in Sotschi: Russische Regierung sammelt DNA-Proben von muslimischen Frauen ein

Die russischen Behörden stellen Muslima im Land offenbar unter Generalverdacht. Wenige Monate vor den Olympischen Winterspielen in Sotschi werden jetzt DNA-Proben eingesammelt. Sie sollen dazu verwendet werden Körperteile zu identifizieren, falls eine der Frauen dort einen Selbstmordanschlag durchführt.

Skandal an türkischer Polizeiakademie: Völlig unqualifiziertes Personal in Dienst gestellt

Erfolgreich sein um jeden Preis? Das war offenbar das Motto an einer türkischen Polizeiakademie. In Anbetracht der nahenden Abschlusszeremonie wurden die Ergebnisse von fast 200 Studenten zum Positiven gedreht. Die Folge: Auch künftige Polizisten, die nur 18 von 100 möglichen Punkten erreichten, bestanden.

Sprachkurse müssen genutzt werden

"Vor 50 Jahren musste sich die erste Generation von Gastarbeitern noch mit Händen und Füßen verständlich machen, jetzt lädt uns der Staat zum Deutsch lernen ein. Das sollten wir nutzen!" So das Appell von Tufan Kiroglu, Vorsitzender der Türkischen Gemeinde in Neumünster. Er ermuntert seine Landsleute so genannte Integrationskurse zu besuchen, die erstmals auch von der Türkischen Gemeinde angeboten werden.