Alle Artikel zu:

Theater

«Satanische Verse» unter scharfen Sicherheitsvorkehrungen aufgeführt

Gut bewacht ist die Premiere der Inszenierung «Die satanischen Verse» von Salman Rushdie in Wiesbaden. Störungen gibt es keine, aber große Begeisterung.

Zeki Alasya ist tot: Türkischer TV-Star stirbt mit nur 72 Jahren

Der türkischer Schauspieler, Theaterdarsteller, Filmregisseur und Drehbuchautor Zeki Alasya ist an diesem Freitagmorgen in Istanbul verstorben. Gemeinsam mit Metin Akpınar bildete er eines der bekanntesten Komikerduos der türkischen Filmgeschichte. Nun erlag das Multitalent einer Lebererkrankung.

Armenier-Drama in Konstanz: Türkische Regierung protestiert gegen Premiere am Stadttheater

Die Uraufführung des Theaterstücks „Das Märchen vom letzten Gedanken“ hat für Unmut auf Seiten der türkischen Regierung gesorgt. Das Stück basiert auf dem Roman des jüdischen Autors Edgar Hilsenrath und thematisiert den Völkermord der Türken an den Armeniern. Das Theater will zwar kein Urteil fällen, das Publikum soll aber trotzdem die türkische Sicht vor Augen geführt bekommen.

Gegen Langeweile bei Hartz IV: Lauft Marathon, spielt Theater

Berufsmäßige Arbeitsmarkt-Experten empfehlen Langzeitarbeitslosen gemeinsames Training für einen Marathonlauf oder das Einstudieren eines Theaterstücks – um sich die Zeit zu vertreiben. Jeder zweite Hartz-IV-Empfänger lebt schon vier Jahre oder länger vom Amt.

Tuncel Kurtiz ist tot: Künstler und Politiker trauern um Filmlegende

Mehrere Künstler und Politiker haben sich zum Tod der türkischen Theater- und Filmlegende Tuncel Kurtiz geäußert. Einige von ihnen sagen, dass sich die türkische Jugend ein Beispiel an Kurtiz nehmen solle. Denn er habe eine Botschaft.

Privatisierung der türkischen Staatstheater: Schauspieler gehen auf die Barrikaden

Türkische Schauspielerinnen und Schauspieler haben am vergangenen Samstag in Istanbul den Aufstand geprobt. Ihr Zorn ist kein Spiel, sondern blanker Ernst. Denn die türkische Regierung plant, die Strukturen der bestehenden Staatstheater aufzulösen und diese zu „privatisieren“. Künftig sollen die Häuser unter die alleinige Leitung eines elfköpfigen Gremiums gestellt werden - bestellt von der AKP.

Türkische Gemeinde in den USA: Armenisches Theaterstück ist „Propaganda“

Der Vökermord an den Armeniern ist bis heute ein umstrittenes Thema. Dies zeigt die Reaktion der türkischen Gemeinde in den USA auf ein Theaterstück, das von dem Genozid handelt.

Trauer in der Theaterwelt: Türkischer Dramatiker Güngör Dilmen ist tot

Der türkische Dramatiker und Bühnenautor Güngör Dilmen ist am vergangenen Sonntag im Alter von 82 Jahren verstorben. Dilmen, der einem breiten Publikum vor allem mit seinem Debüt „Midas’ın Kulakları“ in Erinnerung geblieben ist, wird an diesem Dienstag in İzmir beigesetzt.

Shakespeare auf Türkisch: „Antonius und Kleopatra“ feiert Riesenerfolg in London

Erst im Januar dieses Jahres erregte der türkisch-stämmige Kölner Schauspieler Haydar Zorlu die Aufmerksamkeit der Medien. Seine Idee: Goethes Faust als deutsch-türkisches Ein-Mann-Stück in Istanbul aufführen. Jetzt wurde ein weiterer Klassiker ins Türkische transferiert. Shakespeares „Antonius und Cleopatra“ erntete während des Londoner "Globe to Globe" Festivals viel Applaus.

Broadway meets Türkei: Nederlander Worldwide Entertainment wird in Istanbul aktiv

Nederlander Worldwide Entertainment (NWE) aus New York, eine der führenden Theaterbesitzer am Broadway, wird für die nächsten 25 Jahre das Zentrum für darstellende Künste der Zorlu Holding managen und damit, so die Hoffnung auf beiden Seiten des Atlantiks, die türkische Wirtschaft und den Tourismus nachhaltig beeinflussen.

“The Rocky Horror Show”: Harry Potter Stars kommen nach Istanbul

Ab kommenden Juni wird die türkische Metropole Istanbul noch ein bisschen magischer. Im Rahmen der Speech Bubbles Produktion des bekannten britischen Musicals "The Rocky Horror Show" sollen Emma Watson und Rupert Grint, die als Hermine Granger und Ron Weasley Millionen in den "Harry Potter" Filmen verzauberten, an den Bosporus kommen.

Zurück zum Ursprung: Kölner Deutsch-Türke führt Goethes Faust in Istanbul auf

Haydar Zorlu führt Goethes Faust als deutsch-türkisches Ein-Mann-Stück in der Istanbul auf - und beweist, dass Goethe international ist.

Aushebeln einer Negativ-Debatte

Mit Hilfe des multimedialen Projekts "Echt - Migrationsformate" dokumentiert der Hamburger Theaterregisseur und ehemalige Kriegsflüchtling aus Bosnien, Branko Simic, individuelle Integrationsschicksale. Sein Ziel: "Stellung beziehen und positive Beispiele der Integration geben".