Alle Artikel zu:

Tourismus

Erstes Hotel in Russland: Four Seasons investiert 250 Millionen Dollar

Four Seasons, eine der teuersten Hotelketten der Welt, will nun offenbar auch ein Stück vom russischen Kuchen abhaben. Kürzlich hat das Unternehmen ein Haus in St. Petersburg eröffnet. Noch liegen die Zimmerpreise unter dem internationalen Durchschnitt. Doch das wird sich wahrscheinlich bald ändern.

Umbruch in Ägypten: Profitiert jetzt die türkische Tourismusbranche?

Die anhaltenden Unruhen in Ägypten könnten Tausende potentielle Besucher des nordafrikanischen Landes vertreiben. Von den geänderten Urlaubsplänen profitieren werden in diesem Fall dann vor allem die Türkei, Italien und Griechenland.

Eskalation in der Türkei: Aktienmarkt steht unruhige Woche bevor

Die dramatischen Szenen des vergangenen Wochenendes werden sich aller Voraussicht nach auch auf die Stimmung am Aktienmarkt auswirken. Erst am vergangenen Freitag hatte sich der Markt ein wenig erholt. Die Eskalation der Proteste gegen die AKP-Regierung und das massive Einschreiten der Polizei wirken dem nun wieder entgegen.

Türkisches Alkoholverbot: Tourismussektor fürchtet schwere Umsatzeinbußen

Türkische Touristikunternehmen und Spirituosenhersteller sorgen sich um ihre Zukunft. Sie fürchten, dass mit in Kraft treten des neuen Alkohol-Gesetzes, welches Werbung verbietet und Verkäufe einschränkt, auch ihre Einnahmen massiv zurückgehen könnten.

Heftige Proteste, harsche Polizei: Jetzt wenden sich die Touristen ab

Die seit Ende Mai andauernden Proteste in der Türkei haben nun auch den Tourismussektor in Mitleidenschaft gezogen. Istanbul verzeichnete reihenweise Stornierungen. Andere Städte sind bisher nicht betroffen. Doch während die einen fernbleiben, strömt ein neuer Typus Reisender herein.

Insolvent: Türkei-Reiseveranstalter GTI-Travel stellt Betrieb ein

Der auf die Türkei spezialisierte Reiseveranstalter GTI Travel GmbH hat Insolvenz angemeldet. Doch die Entscheidung der Geschäftsführung kommt für viele Urlauber überraschend. Sie sitzen derzeit in der Türkei fest und warten auf ihre Rückflüge.

Erstarkte Tourismusbranche: Gäste lassen fast 40 Prozent mehr Geld in der Türkei

Die Umsätze in der türkischen Tourismusbranche sind im ersten Quartal 2013 ordentlich in die Höhe geklettert. Wie das türkische Statistik Institut (TurkStat) mitteilt, wurden rund 4,9 Milliarden Dollar erwirtschaftet. Das sind 39.6 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Shopping und OP: Türkei avanciert zum neuen Hotspot der Medizin-Touristen

Türkische Ärzte überzeugen durch ihre Fähigkeiten und ziehen immer mehr ausländische Gesundheits-Touristen an. Vergangenes Jahr haben insgesamt 270.000 Touristen medizinische Eingriffe bei sich vornehmen lassen. Poli-Kliniken bieten eine hohe Qualität. Doch auch die niedrigen Behandlungs-Kosten spielen eine große Rolle. Vor allem Europäer profitieren davon.

Deutsche Polizisten auf griechischen Flughäfen: Jetzt sollen sie deutsche Touristen beschützen

Während der Sommer-Saison sollen deutsche Touristen an griechischen Flughäfen von deutschen Polizisten geschützt werden. Der Auftrag umfasst lediglich die Beratung. Die Beamten werden weder eine Uniform noch eine Waffe tragen.

Nach Netanjahus Entschuldigung: Kommen jetzt auch die israelischen Touristen wieder?

Noch sind die türkisch-israelischen Beziehungen ein zartes Pflänzchen. Die Entschuldigung von Premier Netanjahu wegen des Mavi-Marmara-Vorfalls 2010 ist keine Woche her. Schon jetzt gibt es aber vor allem eine Branche, die hofft, noch in diesem Sommer von den wieder aufkeimenden Verbindungen zu profitieren: Der Tourismussektor.

ADAC: Zypern-Urlauber sollen ausreichend Bargeld mitnehmen

Deutsche sollten Reisen nach Zypern nur antreten, wenn sie besondere Vorkehrungen getroffen haben. Der ADAC empfiehlt zwar nicht die Mitnahme eines Stahlhelms, wohl aber viel Bargeld und entsprechende Versicherungen. Die Banken bleiben bis Donnerstag geschlossen.

Morgenthau Rising: Zyperns Banken werden zerschlagen

Die Wirtschaft Zyperns ist bereits in einer Rezession. Doch gemessen an dem hohen Anteil des zypriotischen Finanzsystems zum BIP des Landes kommt eine Zerschlagung des Bankensystems einem Kollaps der Wirtschaft gleich. Um mindestens 20 Prozent droht die Wirtschaft Zyperns in den kommenden 4 Jahren zu schrumpfen.

Rasante Dekade: Zahl der Türkei-Touristen um 145 Prozent gestiegen

Der türkische Tourismus blüht. Das Besuchervolumen aus nahezu allen Ländern steigt an. Insbesondere aus den arabischen Ländern und Russland kommen vermehrt Menschen als Touristen in die Türkei. Doch bei den israelischen Touristen sieht es schlecht aus. Die haben offenbar keine Lust mehr in die Türkei zu reisen.

Tourismus: Türkei will junge Europäer als Kunden anziehen

Die Türkei möchte ein neues Konzept in der Tourismusbranche ins Leben rufen. Dabei geht es vor allem um die Entwicklung des Gesundheits- und Wellnesstourismus. Doch noch ist viel Raum für Investitionen vorhanden.

Buhlen um Touristen: TUTAP arbeitet am größten Web-Portal der Türkei

Die türkische Tourismus-Organisation TUTAP plant das landesweit größte Werbeportal für die Türkei zu entwickeln. Binnen eines Jahres soll die Internetseite aufgebaut werden und Informationen über alle Veranstaltungen bieten, die mit dem Land in Zusammenhang stehen.

Auf der Suche nach Heilung: Türkei empfängt jedes Jahr mehr als 200.000 Patienten

Die Türkei ist nicht nur eine beliebte Destination, wenn es ums Ausspannen vom Alltag geht. Nach Angaben des türkischen Gesundheitsministers Recep Akdağ kämen heute rund 200.000 Menschen pro Jahr in die Türkei, um sich dort medizinisch behandeln zu lassen. Mittlerweile mische das Land unter den weltweiten Top Ten im Gesundheitstourismus mit - Tendenz steigend.

Urlaubsland Türkei: Jetzt schon Platz 4 im europäischen Vergleich

Große Freude beim türkischen Minister für Kultur und Tourismus, Ertuğrul Günay. Laut aktuellen Zahlen liegt die Türkei derzeit an Platz 4 der beliebtesten Ziele in Europa. Ausruhen sollten sich die Gastgeber darauf allerdings nicht. Jetzt gilt es, die Besucher wieder mehr für Ziele abseits der blauen Küsten zu begeistern.

Tourismusboom in Istanbul: In der Millionenstadt werden die Betten knapp

Istanbuls Tourismus wächst beachtlich. Die Stadt muss seine Kapazitäten erhöhen. Nischentourismus und weitergreifende Zielgruppen werden ebenfalls anvisiert.

Reisefreiheit: Türkei und Ägypten wollen Visapflicht aufheben

Die Türkei und Ägypten rücken künftig enger zusammen: Wie der ägyptische Tourismusminister Hisham Zazou bekanntgab, könnten die Visabestimmungen zwischen den beiden Ländern schon in wenigen Monaten aufgehoben werden.

Schweiz: Türkische Urlauber sollen Tourismus retten

In die Schweiz zieht es eigentlich in erster Linie europäische Touristen. Weil diese jedoch neuerdings weitgehend ausbleiben, will die Schweiz für sich als Urlaubsland nun sogar in der Türkei und im fernen Indonesien werben.