Alle Artikel zu:

Tourismus

12,7 Millionen Touristen in 2012: Zwei Prozent weniger als im Vorjahr kommen in die Türkei

Die Zahl der ausländischen Gäste in der Türkei hat in den ersten sechs Monaten des Jahres 2012 einen leichten Rückgang erfahren. Bisher sind knapp über 12,7 Millionen Gäste eingetroffen. Diese Zahlen veröffentlichte das Ministerium für Kultur und Tourismus in der vergangenen Woche.

Ramadan Tourismus: Das sind die attraktivsten Städte im heiligen Fastenmonat

Vom vergangenen Freitag, den 20. Juli, und noch bis zum 18. August begehen Muslime auf der ganzen Welt den Ramadan. Obschon die Gläubigen in dieser Zeit meist zuhause bleiben und die Abende bei ihrer Familie verbringen, wird es heutzutage auch mehr und mehr Trend, den Fastenmonat im Ausland zu begehen. Doch was sind die interessantesten Städte, wo gibt es Außergewöhnliches zu sehen und zu erleben? Hier eine kleine Zusammenschau.

Kleinode an der Seidenstraße: Acht türkische Karawansereien werden für Touristen restauriert

Die Türkei ist demnächst um einige touristische Attraktionen reicher. Acht Karawansereien aus der seldschukischen Periode entlang der historischen Seidenstraße werden derzeit restauriert. Schon bald sollen sie unter Schutz gestellt und für Besucher geöffnet werden.

Griechische Ministerin: Verbesserung der Beziehungen zur Türkei haben Priorität

Griechenland hat ein großes Interesse an besseren Beziehungen zur Türkei. Gerade im Bereich des Tourismus sollen Türken angelockt werden und damit einen Beitrag zum Schuldenabbau leisten. Die Zahl der potenziellen Touristen ist vor allem durch die regionale Nähe noch ausbaufähig.

Welttourismusorganisation: Türkei im weltweiten Vergleich auf Rang 6 vorgerückt

Wie die Welttourismusorganisation (UNWTO) mitteilt, haben sich im Jahr 2011 mehr Menschen für die Türkei entschieden als noch im Jahr zuvor. Um diesen Trend zu halten und das mögliche Ausbleiben russischer Touristen zu kompensieren, sollte sich die Türkei jedoch bemühen, verstärkt deutsche Millionäre ins Land zu locken.

Auf den Pfaden von Sultan Süleyman: Muğla will Touristen mit historischer Route locken

Manchmal muss sich eine Region auf seine Historie besinnen, um für die Zukunft attraktiv zu werden. Im Distrikt Yatağan in der Provinz Muğla geschieht derzeit genau das. Dort soll eine 3500 Jahre alte Route auf Initiative des Gouverneurbüros von Muğla zur neuen Touristenattraktion werden.

Erdoğan: Die Türkei braucht keine Touristen aus Israel!

Die türkische Tourismusindustrie braucht keine Touristen aus Israel. Das erklärte Recep Tayyip Erdoğan gegenüber einer israelischen Zeitung. Der türkische Premier reagiert damit auf die jüngsten Androhungen aus Tel Aviv ein Touristen-Boykott der Türkei zu unterstützen.

Neue Touristenattraktion in Istanbul: Seilbahn über den Bosporus geplant

Die Aussicht wird sicher spektakulär: Wie der Istanbuler Bürgermeister Kadir Topbaş jetzt bekannt gab, ist der Bau einer Seilbahn über den Bosporus geplant, die Altunizade und Etiler miteinander verbindet. Umgesetzt werden soll die künftige Touristenattraktion als Build-Operate-Modell.

Ausflugsziel Çeltek riegelt sich ab: Touristen müssen klingeln

Im malerischen Dorf Çeltek an der türkischen Schwarzmeerküste haben die Bewohner zu ungewöhnlichen Methoden gegriffen, um sich vor allzu großen Touristenströmen zu schützen. Besucher des Örtchens in der Provinz Samsun müssen hier klingeln, um Einlass zu erhalten.

Broadway meets Türkei: Nederlander Worldwide Entertainment wird in Istanbul aktiv

Nederlander Worldwide Entertainment (NWE) aus New York, eine der führenden Theaterbesitzer am Broadway, wird für die nächsten 25 Jahre das Zentrum für darstellende Künste der Zorlu Holding managen und damit, so die Hoffnung auf beiden Seiten des Atlantiks, die türkische Wirtschaft und den Tourismus nachhaltig beeinflussen.

Touristenführer dringend gesucht: Arabische Urlauber fliegen auf Istanbul

Die Anzahl arabischer Touristen in der türkischen Metropole Istanbul steigt seit Jahren. Geschuldet ist dies vor allem der Entwicklung der politischen Beziehungen zwischen der Türkei und den Ländern des Mittleren Ostens. Ein weiterer positiver Effekt der Verbindung: Sie schafft Arbeitsplätze. Denn der Bedarf an Arabisch sprechenden Reiseleitern wächst.

Türkische Strände gehören zu den saubersten der Welt

Für Touristen ist die Öko-Kennzeichnung der Blauen Flagge eine wichtiges Merkmal für einen schönen und sauberen Strand. In der Türkei gibt es immer mehr der zertifizierten Strände.

Türkei: Deutsche Touristen stürmen Istanbul

Ein neuer Besucherrekord: Acht Millionen Touristen besuchten Istanbul 2011, um 16% mehr als im Jahr zuvor. Die meisten Urlauber kommen aus Deutschland.

Türkei: Moschee-Führungen nur noch von Geistlichen

Historische Moscheen, wie die Blaue Moschee in Istanbul, ziehen jedes Jahr unzählige Touristen an. Geistliche sollen nun die Führungen leiten und nicht wie bisher Touri-Guides.

Können türkische Touristen Griechenland retten?

Ein türkische Banker hat die Lösung für die Krise in Griechenland: Türkische Touristen. Damit wäre das Problem schnell gelöst, meint Ersin Özince. Die Türkei könne einen guten Einfluss auf Griechenland haben.

Türkischer Tourismus: Statt Israelis kommen nun Araber

Israelische Touristen suchen sich andere Urlaubsziele als die Türkei. Die Lücke der ausbleibenden Touristen füllen Araber. In der arabischen Welt wird die Türkei nicht zuletzt durch die Popularität Erdogans immer beliebter.

Wachstum: Türkei einer der aufregendsten Hotelmärkte

Die Entwicklung des türkischen Hotelmarkts gehört zu den vielversprechendsten auf der ganzen Welt. Dieser Überzeugung sind Top-Manager einer weltweit renommierten Hotelkette. Diese wollen ihr Engagement in der Türkei nun weiter ausbauen. Und auch die einheimischen Verantwortlichen zeigen sich optimistisch.

Israel und die Türkei: Wie aus Freunden Gegner wurden

Der jüngste diplomatische Eklat um den israelischen Botschafter in der Türkei ist nur der Höhepunkt eines langen Entfremdungsprozesses. Er betrifft nicht nur die politische Ebene. Die israelische Sicht zeigt: Auch die Menschen in Israel haben ihre Einstellung zur Türkei verändert. Lily Galili, eine der renommiertesten israelischen Journalistinnen, analysiert für die Deutsch Türkischen Nachrichten das schwierige Verhältnis zwischen Israel und der Türkei.

Türkei: Drei russische Touristinnen sterben an gepanschtem Alkohol

Drei russische Touristinnen sind in der Türkei während einer Yacht-Tour in der Ägäis ums Leben gekommen, nachdem sie gepanschten Alkohol getrunken hatten. Sie starben vermutlich an einer Methanol-Vergiftung. Der türkische Tourismus sorgt sich um ausbleibende Urlauber.

Visafreiheit lockt eine Million mehr russische Touristen

Nach der jüngsten Einführung des visafreien Reiseverkehrs zwischen der Türkei und Russland wird die Zahl der Touristen aus Russland voraussichtlich um 20 Prozent bzw. mehr als eine Million in diesem Jahr gegenüber 2010 steigen.