Alle Artikel zu:

Tschechien

Bundeskanzlerin Angela Merkel. (Foto: Flickr/Angela Merkel by European People's Party CC BY 2.0)

Flüchtlinge: Österreich fordert sofortigen Rückführungs-Gipfel der EU

Österreich und Tschechien verweigern Bundeskanzlerin Merkel die Gefolgschaft in der Flüchtlingspolitik. Österreich fordert einen Rückführungsgipfel. Tschechien lehnt die Aufnahme von Migranten und Flüchtlingen aus kulturellen Gründen ab. Die Bundesregierung wirkt hilflos und flüchtet sich in bürokratischen Aktionismus.

Viele türkische Vereine haben ihr Marketing verbessert. (Screenshot)

Sieg gegen Tschechen: Die Türkei lebt noch

Die Türkei hat mit einer überzeugenden kämpferischen Leistung Tschechien mit 2:0 niedergerungen und sich die Chance aufs Achtelfinale bei der EURO 2016 bewahrt. Nun muss man auf die Gruppen am Mittwoch hoffen. Arda Turan konnte sich zudem mit den Fans versöhnen.

Die türkischen Fußballfans dürfen sich über ein akzeptables Fifa-Ranking freuen. (Foto: Flickr/tetedelacourse/CC BY-SA 2.0)

Türkei gewinnt 2:0 gegen Tschechien

Das Spiel ist aus. Die Türkei schlägt Tschechien souverän mit 2:0. Bereits in der zehnten Minute ging die Türkei gegen Tschechien in Führung. In der 65. Minute wurde nun nachgelegt. Nach einem Freistoß hält Tufan trocken drauf und stößt mit seinem Treffer das Tor für die Türkei ins Achtelfinale.

Fatih Terim stellt Mannschaft fast komplett um

Für die Türkei steht im letzten Gruppenspiel gegen Tschechien alles auf dem Spiel, noch immer ist das Achtelfinale mit einem deutlichen Sieg möglich. Um das zu erreichen, plant Nationaltrainer Terim eine fast runderneuerte Elf.

Die türkischen Fußballfans dürfen sich über ein akzeptables Fifa-Ranking freuen. (Foto: Flickr/tetedelacourse/CC BY-SA 2.0)

Vor Tschechien-Spiel: Türkei vor dem Zerfall

Die türkische Nationalmannschaft ist bei der EM in einem desaströsen Zustand. Die sportlichen Leistungen lassen ohnehin zu wünschen übrig, doch auch innere Querelen scheinen an Fatih Terims Denkmal zu kratzen - seine Ära könnte nach dem Tschechien-Spiel beendet sein.

Kriege sind kein Schicksal: Sie können und müssen verhindert werden, wenn der Welt wirklich am Schicksal der Flüchtlinge gelegen ist. (Foto: Flickr/ Syrian Refugee by MaximilianV CC BY 2.0)

EU: Tausende Flüchtlings-Kinder spurlos verschwunden

In den vergangenen zwei Jahren sind etwa 10.000 Flüchtlingskinder kurz nach ihrer Ankunft in Europa spurlos verschwunden. Sie könnten in die Hände von Organ- oder Menschenhändler geraten sein

EU-Präsident Donald Tusk. (Foto: Consiilium)

EU-Staaten machen Front gegen Merkels Flüchtlings-Pakt mit der Türkei

Die Aussichten für den von Angela Merkel focierten Deal der EU mit der Türkei haben sich weiter verschlechtert. Der zyprische Präsident Anastasiades droht mit einem Veto gegen die Vereinbarung. Auch andere europäische Staaten warnen vor einer Erpressung durch die Türkei.

Der tschechische Präsident Milos Zeman. (Screenshot http://www.teraz.sk)

Tschechischer Präsident Zeman: Islam und Europa sind unvereinbar

Der tschechische Präsident Milos Zeman will grundsätzlich keine Muslime in Europa sehen. Beide Kulturen seien seiner Ansicht nach nicht miteinander vereinbar. Ginge es nach ihm, würden die Grenzen künftig nicht nur von der Polizei, sondern auch von der Armee bewacht.

Bundesminister Sebastian Kurz trifft den tschechischen Vizepremier Andrej Babis. Wien. (Foto: Flickr/ Treffen Vizepremier Babis by Bundesministerium für Europa, Integration und Äusseres CC BY 2.0)

Tschechien fordert Schließung der EU-Außengrenzen

Tschechiens Finanzminister und Vize-Regierungschef Andrej Babis fordert, dass die EU ihre Außengrenzen dichtmachen müsse. Anders sei die Flüchtlingskrise nicht zu bewältigen. Außerdem verlangt Babis den Ausschluss Griechenlands aus dem Schengen-Raum. Slowenien verbarrikadiert seine Grenze zu Kroatien.

Viele türkische Vereine haben ihr Marketing verbessert. (Screenshot)

UEFA-Skandal: Trainer der Niederlande „motiviert“ Tschechen gegen Türkei

Im Rahmen der UEFA bahnt sich offenbar ein Bestechungsskandal an. Kurz vor dem Qualifikationsspiel zur EM 2016 zwischen der Türkei und Tschechien hat der niederländische Trainer Danny Blind eine irritierende Motivations-Email an den Trainer der Tschechen gesendet. Zuvor hatte der niederländische Nationalspieler Robin von Persie gesagt: „Fragen sie mich nicht warum, aber die Türkei wird beim Spiel gegen Tschechien auf jeden Fall Punktverluste erleiden.“ Die Niederlande und die Türkei kämpfen um den dritten Platz in der Gruppe A.

Jean-Claude Juncker, Präsident der EU-Kommission, hatte bereits im März eine EU-Armee vorgeschlagen. (Foto: Flickr / Lisbon Council CC BY 2.0)

EU-Mitgliedsstaaten wollen Militär gegen Flüchtlinge einsetzen

Nach Ungarn und Bulgarien will jetzt auch Tschechien mithilfe seines Militärs gegen Flüchtlinge vorgehen. Tschechiens Präsident fordert außerdem eine EU-Armee, die die Schengen-Grenzen gemeinsam mit der Nato schließen soll.

Nestea wird in Tschechien nicht nur anders gesüßt, er enthält auch weniger Teeextrakt. (Bild: University of Chemistry and Technology Prague.)

EU-Binnenmarkt: Massive Unterschiede bei Markenprodukten

Während die Verhandlungen zu TTIP weitergehen, stellt sich die Frage, inwieweit der EU-Binnenmarkt zufriedenstellend funktioniert. Neben verschiedenen Preisen für Markenprodukte gibt es auch deutliche Unterschiede bei den Inhaltsstoffen der vermeintlich gleichen Produkte. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung, die deutsche Markenprodukte mit denen in der Tschechischen Republik verglichen ha

Stimmen aus Osteuropa: Deutschland soll Euro verlassen

In Osteuropa macht sich eine realistische Sicht der Euro Krise breit. Sowohl in Tschechien als auch in der Slowakei sind nun erstmals Stimmen zu hören, die Deutschland auffordern, die Eurozone zu verlassen.

EU-Sanktionen gegen russische Individuen: Eine Lachnummer

Die EU-Sanktionen gegen russische Einzelpersonen waren offenbar ein besserer PR-Gag. Während die Sanktionen gegen Unternehmen die europäische Wirtschaft schwer treffen, sind die Einfrierungen von russischen Privatkonten nur mit der Lupe zu finden. In Schweden etwa wurden 200 Euro gesperrt, in Deutschland waren es 120.000 Euro.

Spiel gegen Griechenland: Abdullah Ercan nominiert U-21-Kader

Abdullah Ercan hat die Kadernominierung der türkischen U-21 für die anstehende Begegnung gegen Griechenland bekanntgegeben.

Brüssels Getreue: Jeder zweite Deutsche würde auch noch mehr Macht abgeben

Deutschland ist das einzige Land in Europa, in dem die Bürger mehrheitlich bereit sind, mehr Souveränität an Brüssel abzugeben. Dass der Euro eine der Hauptursachen der aktuellen Misere ist, sieht nur eine Minderheit. Das könnte sich ändern, wenn auch die Deutschen die Folgen der europaweiten Rezession zu spüren bekommen.

Studie: USA sind führend in der Pornofilm-Branche

Der Blogger Jon Millward hat im Rahmen einer kuriosen Studie über die Pornobranche herausgefunden, dass die meisten Pornostars aus den USA kommen. Kalifornien ist das Zentrum der Pornoindustrie. Doch auch Deutschland ist im Ranking der Pornostars mit insgesamt 109 Darstellern vertreten.

Freundschaftsspiel: Türkei spielt gegen Tschechien – Deutschland gegen Frankreich

Die türkische und die deutsche Nationalmannschaften treffen an diesem Mittwochabend auf nennenswerte Gegner. In einem Freundschaftspiel proben beide Teams für die restlichen Qualifikationsspiele für die WM 2014 in Brasilien.

Olympia 2012: Türkische Basketball-Damen siegen erneut!

Die türkischen Basketball-Damen sind in London weiter auf Erfolgskurs. Nach einem Sieg über Angola konnten die Spielerinnen nun ein weiteres Match für sich entscheiden. An diesem Montag triumphierten die Basketballerinnen mit 61-57 über die Tschechische Republik. Weniger Glück hatten derweil die Volleyballerinnen. Sie veloren ihr zweites Olympia-Spiel mit 3-1 gegen die Herausforderinnen aus China.

Olympia 2012: Türkische Basketballerinnen siegen gegen Angola

Die türkischen Basketballerinnen legten am Samstag einen sensationellen Start bei der Olympiade hin. Sie schlugen Angola und liegen nun auf dem zweiten Platz der Gruppe A. Diesen Erfolg wollen sie nun am Montag gegen Tschechien wiederholen.