Alle Artikel zu:

TUROB

Mehr als 10 Millionen Gäste: Istanbul gehört zu den sechs meistbesuchtesten Städten der Welt

Die türkische Millionenstadt Istanbul rangiert auf Platz sechs der meistbesuchtesten Städte der Welt. Mehr als zehn Millionen Gäste tauchen Jahr für Jahr in die spannende Mischung aus Tradition und Moderne ein. Angeführt wird das Ranking der BBC von der Mega-Metropole Thailands: Bangkok.

Umbruch in Ägypten: Profitiert jetzt die türkische Tourismusbranche?

Die anhaltenden Unruhen in Ägypten könnten Tausende potentielle Besucher des nordafrikanischen Landes vertreiben. Von den geänderten Urlaubsplänen profitieren werden in diesem Fall dann vor allem die Türkei, Italien und Griechenland.

Gezi Park Proteste: Istanbuler Hoteliers verzeichnen rund 55 Millionen Euro Verlust

Die türkische Hotel- und Gaststättenvereinigung (TUROB) hat die Umsatzseinbußen für das Gastgewerbe in Istanbul nun mit 54,7 Millionen Euro angegeben. Seit Beginn der Proteste wurden nahezu 216.000 Übernachtungen storniert. Die Auswirkungen der Auseinandersetzungen auf das Buchungsverhalten scheinen längerfristig. Die Deutschen geben sich bisher allerdings noch relativ gelassen.

Istanbuls „Großer Basar“: Proteste ziehen historische Stätte in Mitleidenschaft

Istanbuls Großer Basar (Kapalı Çarşı) gilt als eine der Touristenattraktionen schlechthin. Doch ein Jahr nach den Dreharbeiten zum akutellen James Bond-Streifen machen die seit fast vier Wochen andauernden Proteste in der Stadt dem historischen Viertel schwer zu schaffen.

Türkisches Alkoholverbot: Tourismussektor fürchtet schwere Umsatzeinbußen

Türkische Touristikunternehmen und Spirituosenhersteller sorgen sich um ihre Zukunft. Sie fürchten, dass mit in Kraft treten des neuen Alkohol-Gesetzes, welches Werbung verbietet und Verkäufe einschränkt, auch ihre Einnahmen massiv zurückgehen könnten.

Serviceorientiert: Türkisches Hotelpersonal soll jetzt Gebärdensprache lernen

Die türkischen Hotel- und Investorenvereinigung (TUROB) will Hotelangestellte künftig auch in Gebärdensprache unterweisen. Das Ziel der Bemühungen: Bessere Dienstleistungen für hörgeschädigte Touristen.