Alle Artikel zu:

TV-Serie

Alarmierte Gesellschaft: TV-Serien zerstören türkische Ehen

Statt vor den Traualter zu treten, zieht es mehr und mehr türkische Ehepaare vor den Scheidungsrichter. Binnen der vergangenen Jahre stieg der Anteil der gescheiterten Verbindungen um gut 30 Prozent. Dafür verantwortlich soll hauptsächlich das TV-Programm sein.

Alarmierte Gesellschaft: TV-Serien zerstören türkische Ehen

Statt vor den Traualter zu treten, zieht es mehr und mehr türkische Ehepaare vor den Scheidungsrichter. Binnen der vergangenen Jahre stieg der Anteil der gescheiterten Verbindungen um gut 30 Prozent. Dafür verantwortlich soll hauptsächlich das TV-Programm sein.

Siegeszug türkischer Serien: „The End” soll jetzt auch in Deutschland laufen

Seit Jahren sind türkische TV-Serien vor allem im Nahen Osten ein echter Exportschlager. Nach Schweden kommen nun wohl auch Deutschland und Frankreich auf den Geschmack. Im Focus des Interesses soll das türkische Seriendrama „The End“ stehen. Im Skandinavischen feiert das Format bereits große Erfolge.

Beste türkische Schauspielerin: Arabisches Publikum fliegt auf „Noor“-Star Songül Öden

Die türkische Schauspielerin Songül Öden ist offenbar noch immer die beliebteste Schauspielerin im Nahen Osten. Obschon die Zeiten der Erfolgsserie „Noor“ nun schon eine ganze Weile zurückliegen, wurde sie in einer TV-Umfrage abermals zur besten türkischen Schauspielerin in der Kategorie „Königin des Dramas“ gekürt.

„Das prächtige Jahrhundert“: Türkische Kult-Serie läuft jetzt auch in China

Die türkische Erfolgsserie „Muhteşem Yüzyıl“ wird schon bald im chinesischen TV zu sehen sein. Schon jetzt erreicht das Format 201 Millionen Zuschauer in gut 40 Ländern. Mit einer Ausstrahlung in China könnte sich diese Zahl auf einen Schlag versechsfachen.

„Das prächtige Jahrhundert“: Versöhnt eine türkische TV-Serie eine ganze Region?

Die TV-Serie „Das prächtige Jahrhundert“ („Muhteşem Yüzyıl“) begeistert nicht nur die Fernsehzuschauer in der Türkei. Der Stoff rund um das Leben von Sultan Süleyman dem Prächtigen hat derzeit das Potential mehr zu erreichen, als nur kurzweilige Stunden vor dem TV-Gerät. Das Format könnte der grenzübergreifenden Auseinandersetzung mit einem schwierigen Stück Geschichte dienen.

Türkische Serien im Nahen Osten: Zensoren drücken ein Auge zu

Dass türkische TV-Serien derzeit der Exportschlager der Region sind, ist nicht neu. Erstaunlich ist jedoch: Im Nahen Osten sind die sonst so gestrengen Sittenwächter derzeit überraschend entspannt, wenn es um sexuelle Themen innerhalb dieser Formate geht. Denn eigentlich haben sie dort weder im TV noch in der Gesellschaft Platz.

Ende einer Ära: Das „Love Boat“ landet auf einem Schrottplatz in der Türkei

Das hätte sich der verstorbene US-amerikanische TV-Produzent Aaron Spelling sicher nicht träumen lassen. 36 Jahre nach dem Start seiner Kultserie „Love Boat“ landet selbiges nicht etwa in einem ehemaligen Traumziel in der Karibik. Die Pacific Princess findet ihre letzte Ruhestätte in den schlichten Gewässern eines türkischen Schrottplatzes.

„Muhteşem Yüzyıl“: Klage gegen Türkische TV-Serie wird abgewürgt

Das Verbotsverfahren gegen die beliebte türkische TV-Serie „Muhteşem Yüzyıl“ wird eingestellt. Der entschied die Staatsanwaltschaft in Istanbul am vergangenen Mittwoch. Denn Opfer einer Verleumdung können ihr zufolge nur lebende Personen sein.

TV-Show „Kurtlar Vadisi“: Türkisches Format erobert Gaza im Sturm

Seit langem ist die türkische TV-Serie „Kurtlar Vadisi“ („Das Tal der Wölfe“) ein Renner unter hiesigen Männern. Wie bereits einige andere Formate zuvor, tritt nun auch dieses seinen Siegeszug in der Region an. Fans hat die maskuline Soap vor allem an einem Ort: In Gaza.

Abdullah Gül: Historie ist in TV-Serien herzlich willkommen

Nur wenige Tage, nachdem sich der türkische Premier Recep Tayyip Erdoğan kritisch über historische Darstellungen in einer beliebten TV-Serie geäußert hat, schaltet sich nun Präsident Abdullah Gül ein. Er begrüßt das Einbringen von Geschichte in TV-Shows und Filmen. Derzeit debattiert die türkische Öffentlichkeit, ob die Darstellung der Geschichte durch künstlerische Kreise die gesellschaftlichen Vorstellungen über bestimmte historische Ereignisse und Figuren verzerren könnten.

Für die Moral: Türkisches TV-Paar muss heiraten

Eigentlich funktionierte die Serie mit ihren unverheirateten Hauptdarstellern bisher ganz gut. Jetzt sehen sich die Drehbuchautoren allerdings gezwungen, der "wilden Ehe" ein Ende zu bereiten. Zur Förderung einer besseren Moral sollen beide nun vermählt werden. So will es die türkische TV-Aufsicht.

Kıvanç Tatlıtuğ: Für Freunde und Familie bleibt nie genug Zeit

Die türkische TV-Serie Kuzey-Güney wird von Tag zu Tag beliebter und mit ihr auch ihr Star Kıvanç Tatlıtuğ. Mit dem Ruhm treten jedoch auch die Schattenseiten immer mehr zu Tage. Mittlerweile findet Tatlıtuğ kaum noch Gelegenheit Zeit mit seiner Familie und seinen Freunden zu verbringen.

Ende der Gerüchteküche: „Behzat Ç“ wird weiter ausgestrahlt

Es besteht nicht die geringste Absicht die Serie vor ihrem eigentlich im Drehbuch vorgesehenen Ende einzustellen. Mit dieser Erklärung begegnete das Management von Star TV am vergangenen Mittwoch sämtlichen Gerüchten, wonach die türkische Detektivserie "Behzat Ç" nicht mehr gesendet werden dürfe.

Ermittlungsverfahren gegen „Muhteşem Yüzyıl“ Produzenten: Angeblich historische Stätte beschädigt

Sie gehört zu den beliebtesten Serien in der Türkei. Doch jetzt droht „Muhteşem Yüzyıl“ ("Das prächtige Jahrhundert") Ärger von offizieller Seite. Das türkische Kultur- und Tourismus-Ministerium hat ein Ermittlungsverfahren gegen die Produzenten eingeleitet. Der Grund: Während der Dreharbeiten soll die historische Stätte beschädigt worden sein.

„All American Muslim“: US-Reality Show wird schon nach einer Staffel eingestellt

In Deutschland wurde die Serie „All American Muslim“ des “The Learning Channel” (TLC) vor allem durch den Werberückzug des US-Einzelhandelsriesen Lowe's bekannt. Doch das aufkeimende Interesse am Leben amerikanischer Muslime wird jetzt im Keim erstickt. Das Aus kommt bereits nach der ersten Staffel.

Vergewaltigungsopfer: Türkische TV-Serie als Therapie

Vergewaltigungsopfer sind traumatisiert, leiden unter dem Erlebten ein Leben lang. Die in Florida lebende türkische Hausärztin Hatice Yalçın geht derzeit einen ungewöhnlichen Weg, um ihren Patienten aus der Krise zu helfen. Sie lässt sie die türkische TV-Serie "Fatmagül’ün Suçu Ne?" ansehen.

Serienrolle: Bosnischer-Star Alma Terzic für Dreh in der Türkei

Alma Terzic, die in Angelina Jolies Regie-Debüt „In the Land of Blood and Honey“, eine Nebenrolle spielt, ist in der Türkei, um hier die bosnische Geschichte in einer türkischen Serie zu erzählen.

Nelson Mandela: Doku-Serie über sein Leben geplant

Über das Leben von Nobelpreisträger Nelson Mandela ist derzeit offenbar eine kleine TV-Dokumentation in Planung. Die Produzenten sollen dazu auch den Enkelsohn des einstigen Präsidenten von Südafrika verpflichtet haben.

Sultans-Schwester ist auch im wirklichen Leben adelig

Selma Ergeç ist die Rolle als Schwester des Sultans gar nicht so fremd. Sie selbst stammt offenbar auch vom Geschlecht der Sultane aus dem Osmanischen Reich ab.