Alle Artikel zu:

U-Bahn

Pantomime in der U-Bahn von Ankara. (Screenshot)

Türkei: Pantomime werben in U-Bahnen für Volksgesundheit

Das türkische Gesundheitsministerium setzt in den U-Bahnen Pantomimenkünstler ein. Diese sollen die Bürger künstlerisch über ansteckende Krankheiten aufklären, die man sich in der U-Bahn holen kann.

Startschuss 2018: Neue türkische Metro fährt führerlos

Bereits in wenigen Jahren wird die türkische Metropole Istanbul zu jenen Städten gehören, die im öffentlichen Nahverkehr auf führerloses Fahren setzen. Die neue U-Bahnlinie auf seinem europäischen Seite der Stadt soll fahrerlose Züge bekommen. Die Inbetriebnahme ist für das Jahr 2018 geplant.

Drama in Istanbuler U-Bahn: Mann wird von Eisenstange aufgespießt

Nur wenige Wochen nach dem dramatischen Baustellenunglück ist es in Istanbul abermals zu einem verheerenden Zwischenfall gekommen. Diesmal wurde ein Mann von einer Eisenstange aufgespießt. Diese hatte sich in einen U-Bahn-Waggon gebohrt. Wie es zu dem Drama kommen konnte, wird derzeit von der Polizei untersucht.

Russland-Projekte: Siemens will eine Milliarde Euro investieren

Russlands Markt bietet deutschen Unternehmen viele Investitions-Möglichkeiten. Auch an Aufträgen mangelt es nicht. Der deutsche Konzern Siemens hat dies erkannt und möchte sich an der Modernisierung der Eisenbahn- und U-Bahn-Netze beteiligen.

U-Bahn-Protest in Ankara: Massenknutschen gegen Kussverbot

In der Türkei findet ein Massen-Küss-Protest in einer U-Bahn-Station der Hauptstadt Ankara statt. Zuvor hatten Bedienstete der Kommune versucht, jegliche Intimitäten per Lautsprecher-Ansage zu verbieten.

Schluss mit Nostalgie: Moskau modernisiert sein U-Bahn-Netz

Deutschen Unternehmen bieten sich neue Gelegenheiten auf dem russischen Markt. Im Zuge der Modernisierung der Infrastruktur, soll nun das gesamte Netz der Moskauer Metro modernisiert werden. Der Großauftrag wird schon bald ausgeschrieben. Der Auftrag im Wert von zehn Milliarden Euro wird noch im aktuellen Jahr in drei Tranchen ausgeschrieben .

Flut-Gefahr für New York: Bilder der Überschwemmungen an der Ostküste

Besonders die erwartete Flut die Hurrikan Irene verursacht, stellt eine Gefahr für New York dar. Hier Bilder aus den Städten der amerikanischen Ostküste, die schon Überflutungen zum Opfer gefallen sind.

Hurrikan Irene streift Virginia

Der Hurrikan Irene hat North Carolina und Virginia erreicht. Die Wucht des Wirbelsturms hat sich etwas abgeschwächt, dennoch wird er weiter als extrem gefährlich klassifiziert. New Yorks Bürgermeister Bloomberg erwartet, dass es auch am Montag keinen öffentlichen Nahverkehr geben wird.

Two and a half men: Endet Charlie Sheen in einer „Fleisch-Explosion“?

Charlie Sheen wird in der kommenden Staffel der Sitcom "Two and a half men" durch Ashton Kutcher ersetzt. Dafür muss sein Charakter sterben - wie, darüber gibt es bereits Gerüchte.