Alle Artikel zu:

Untersuchungen

Europarat: Gewalt der Gezi-Proteste darf nicht ungestraft bleiben

Der Menschenrechtskommissar des Europarats, Nils Muiznieks, fordert, dass die übermäßige Anwendung von Gewalt während der Gezi-Park-Proteste nicht ungestraft bleiben dürfe. Der einzige Weg, Ruhe in die Situation zu bringen, seien unabhängige, unparteiische und effektive Untersuchungen.

Proteste in der Türkei: Türkischer Geheimdienst untersucht Verbindungen zum Ausland

Vier Wochen nach Beginn der Proteste in der Türkei hat sich nun offenbar auch der türkische Geheimdienst eingeschaltet. Untersucht werden sollen vermeintliche Verbindungen zum Ausland. Vor allem der türkische Premier brachte immer wieder seine Komplott-Theorien vor, mit denen er seine Anhänger zu mobilisieren suchte.

Nachspiel von Şemdinli: Erdoğan will Immunität der BDP-Abgeordneten aufheben

Das Treffen einiger BDP-Abgeordneter mit Anhängern der Terrororganisation PKK in der Nähe von Şemdinli könnte nun weitreichende Konsequenzen für die Politiker haben. Wie der türkische Premier Recep Tayyip Erdoğan derzeit signalisiert, werde seine Regierung für die Aufhebung der Immunität der BDP-Abgeordneten plädieren. Der Judikative habe man bereits erklärt, was nötig sei und diese wiederum tue nun, was erforderlich wäre.

BDP Abgeordnete treffen sich mit PKK Terroristen: Untersuchung nach Videobeweis eingeleitet

Videomaterial, das am vergangenen Samstag in den türkischen Medien aufgetaucht war, zeigt Abgeordnete der Partei BDP zusammen mit Mitgliedern der Terrororganisation PKK. Nun wurden Untersuchungen eingeleitet.