Alle Artikel zu:

Verbände

Ärzte wollen Namen für Antikorruptionsgesetz nicht preisgeben

Die Bundesregierung will die Namen aller Ärzte veröffentlichen, die Zuwendungen von der Pharmaindustrie erhalten – auch wenn es sich dabei um Kugelschreiber und Notizblöcke handelt. Das geht vielen Medizinern zu weit. Die Pharmaindustrie begrüßt das Gesetz. Ärzte hingegen fühlen sich stigmatisiert und unter den Generalverdacht der Korruption gestellt.

Lale Akgün gegen Islam-Verbände: „Die Batallione werden in Stellung gebracht“

Die ehemalige Bundestagsabgeordnete Lale Akgün nimmt den islamischen Theologen Mouhanad Khorchide in Schutz. Der sei mit seiner liberalen Auslegung des Islams den Islam-Verbänden in Deutschland ein Dorn im Auge.

Erste Gespräche: Landesregierung und muslimische Verbände streben Staatsvertrag in Niedersachsen an

Die Landesregierung von Niedersachsen und muslimische Verbände streben derzeit eine zügige Aufnahme von Verhandlungen über einen Staatsvertrag an. Hierzu traf sich Ministerpräsident Stephan Weil bereits zu Wochenbeginn mit Vertretern der islamischen Verbände SCHURA und DiTiB zu einem ersten Gedankenaustausch nach dem Regierungswechsel in der Staatskanzlei.

Keine Politik, Gewerkschaften oder Verbände: Türkische Bürger vor allem an Religion interessiert

Türkische Bürgerinnen und Bürger sind generell nicht so sehr an Politik, Gewerkschaften oder Verbänden, sondern eher an religiösen Fragen interessiert. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage des Türkischen Statistischen Instituts (TurkStat).

Kurdische Bürgerverbände sprechen sich gegen PKK-Terror aus

Mehrere Bürgerverbände, NGO´s und Unternehmervereinigungen aus den überwiegend kurdischen Städten Diyarbakir und Batman haben den Verlust von Menschenleben durch Terror unter der Zivilbevölkerung beklagt. Sie fordern die BDP, die PKK und die Regierung in einem gemeinsamen Appell auf, die Gewalt zu beenden.