Alle Artikel zu:

Verteidigungsministerium

Ministerium: „In Syrien befinden sich keine deutschen Soldaten“

Das Bundesverteidigungsministerium dementiert einen Bericht der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte, wonach deutsche Soldaten in Kampfhandlungen in Syrien verwickelt sein sollen. Das Ministerium stellt klar: In Syrien befänden sich keine deutschen Soldaten.

Verteidigungsministerium: Bundeswehr sucht ersten Imam für muslimische Soldaten

Muslimische Soldaten in der Bundeswehr können wohl schon bald auf einen eigenen Imam zurückgreifen. Wie das Verteidigungsministerium gegenüber den Medien bestätigte, suche die Bundeswehr gerade in der Tat einen Militärseelsorger muslimischen Glaubens. Forderungen nach einem solchen Schritt gibt es bereits seit Jahren.

Terrorgefahr um Olympia: Jetzt springt das FBI Russland zur Seite

Das FBI sendet mehrer Agenten nach Russland, um die Sicherheit der Olympischen Winterspiele in Sotschi zu garantieren. Die Verantwortung verbleibe jedoch bei Russland. Erste Agenten sind bereits eingetroffen. Das Angebot offenbart verbesserte Beziehungen zwischen den beiden Geheimdiensten.

Militärisches Areal in der Türkei: Fällt auch hier schon bald das Kopftuchverbot?

Der türkische Verteidigungsminister İsmet Yılmaz hat signalisiert, dass das Kopftuchverbot in militärischen Bereichen bald fallen könnte. An einer entsprechenden Verordnung werde gerade gearbeitet. Erst vor wenigen Tagen fiel das Verbot im türkischen Parlament.

Thomas de Maizière: Favorit für den NATO-Chefposten?

Thomas de Maizière scheint im Rennen um die Nachfolge des NATO-Generalsekretärs Rasmussen die besten Karten zu haben. Ein lukrativer Job. Doch im eigenen Ministerium sieht es nicht so gut für den Verteidigungsminister aus. Neben dem Eurohawk-Debakel kommen jetzt noch Schwierigkeiten beim Projekt Eurofighter auf de Maiziere zu.

Deutsche Steuergelder: Bundesregierung kauft US-Drohnen

Der deutsche Innenminister und der deutsche Verteidigungsminister kaufen in den USA Drohnen, die zur gezielten Tötung eingesetzt werden sollen. Wo genau Deutschland die Waffen einsetzen wird, ist unklar. Fest steht, dass der deutsche Steuerzahler einen saftigen Beitrag zur Belebung der US-Rüstungsindustrie leistet.

USA: Detaillierter Angriffs-Plan gegen Iran liegt vor

Präsident Barack Obama spricht bei seinem Israel-Besuch auch über die Bedrohung durch den Iran. Ob es tatsächlich zu einer Eskalation kommt, ist unklar. Jedenfalls erinnern die USA schon einmal daran, dass die Pläne für einen Angriff fertig in der Schublade liegen.

Geht die USA zu weit? Verteidigungsministerium erwägt atomaren Erstschlag gegen Cyber-Attacken

Das Militär und die Infrastruktur der USA sind durch mögliche Cyber-Attacken stark gefährdet, sagt ein Bericht des US-Verteidigungsministeriums. Gegen mögliche Angriffe müsse notfalls ein atomarer Erstschlag geführt werden.

Patriot-Ei​nsatz: Türkischer Generalsta​b weist Vorwürfe der deutschen Regierung zurück

Der türkische Generalstab hat in einer Mitteilung alle Vorwürfe des Wehrbeauftragten der Bundeswehr zurückgewiesen. Es gebe keine gravierenden Probleme zwischen türkischen und deutschen Soldaten. Oberst Marcus Ellermann stimmt dem zu und sagt, dass die türkische Seite keine Schuld trage. Es gebe lediglich anfängliche Koordinationsprobleme zwischen beiden Seiten.

Türkische Drohne Anka wird künftig mit Waffen ausgestattet

Das Exekutivkomittee der türkischen Rüstungsindustrie (SSİK), das am vergangenen Dienstag unter dem Vorsitz von Premier Recep Tayyip Erdoğan zusamen kam, um über den Erwerb von Langstreckenraketen zu diskutieren, hat beschlossen, die bisher größte lokal hergestellte unbemannte UAV Anka mit Waffen auszustatten.

Europa League: Israel sperrt Maccabi-Spieler für Türkei-Match

Trotz Versicherungen durch die türkische Regierung, dass die Sicherheit der Spieler des israelischen Fußballclubs Maccabi Tel Aviv im Europa League Spiel gegen Beşiktaş Istanbul Ende nächster Woche gewährleistet sei, hat das israelische Verteidigungsministerium, laut der israelischen Zeitung "Haaretz", denjenigen Maccabi-Spielern eine Teilnahme am Duell untersagt, die gerade ihren Militärdienst ableisten.

Geiselnahme in Tallinn beendet: Täter nimmt sich selbst das Leben

Die Geiselnahme im Verteidigungsministerium der baltischen Republik Estland ist soeben tödlich zu Ende gegangen. Der russisch sprechende Mann, der sich zwei Geiseln genommen hatte, nahm sich selbst das Leben.

Angst in Tallinn: Explosion und Schüsse im Verteidigungsministerium

Nur kurz nach dem Doppel-Attentat von Norwegen gibt es neue Schreckensmeldungen. In Estlands Hauptstadt Tallinn soll es am Nachmittag eine Explosion im Verteidigungsministerium gegeben haben. Auch Schüsse seien zu hören gewesen.

Neue Unruhen in Kairo: Rund 300 Menschen verletzt

In der Nacht zum Sonntag kam es in der ägyptischen Hauptstadt Kairo erneut zu Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Sympathisanten der derzeitigen Militärregierung. Fast 300 Menschen kamen bei dem Versuch vor das Verteidigungsministerium zu ziehen zu Schaden.

De Maizière wird Guttenberg-Nachfolger

Der jetzige Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) wird künftig das Ressort des am Dienstag zurückgetretenen Verteidigungsministers Karl-Theodor zu Guttenberg übernehmen.