Alle Artikel zu:

Vollmitgliedschaft

Außenminister Davutoğlu: Die Türkei wird niemals um eine EU-Mitgliedschaft „betteln“

Sowohl die Türkei als auch die EU bemühen sich derzeit, die zum Stillstand gekommenen EU-Beitrittsverhandlungen wieder in Gang zu bringen. Doch der türkische Außenminister Ahmet Davutoğlu stellt klar: Ankara „wird niemals um eine Mitgliedschaft betteln“. Das Ganze solle fair ablaufen.

EU-Minister Bağış: Türkei von Forschrittsbericht sehr enttäuscht

Der am vergangenen Mittwoch veröffentlichte Fortschrittsbericht der Europäischen Kommission kommt in der Türkei gar nicht gut an. Der türkische EU-Minister Egemen Bağış kritisierte das Papier als parteiisch. Für sein Land sei der Bericht eine einzige Enttäuschung gewesen.

Palästina-Vollmitgliedschaft: USA stoppen UNESCO-Zahlungen

Die USA machen ihre Drohung, ihre UNESCO-Finanzierung im Falle einer Aufnahme Palästinas zu stoppen, wahr. Damit entsteht in der UN-Organisation eine riesige Haushalts-Lücke. Die Staaten wollen gemeinsam an der Lösung des Problems arbeiten.

UNESCO nimmt Palästina auf: Treten die USA aus?

Trotz des drohenden Austritts der USA stimmte die UNESCO am Montag für eine Aufnahme der Palästinenser als Vollmitglied. Die europäischen Staaten bewiesen erneut, dass sie nicht dazu in der Lage sind, gemeinsame Entscheidungen zu treffen.

Obama will Antrag auf Palästinenser-Staat verhindern

Am Mittwoch beginnt die Generalversammlung der Vereinigten Nationen in New York. Mahmoud Abbas will der UN am Freitag seinen Antrag auf Vollmitgliedschaft vorlegen. Obama will ihn noch am Abend davon abbringen.

Abbas beharrt auf Palästinenser-Staat: UN-Konfrontation am Freitag?

Palästinenserpräsident Mahmoud Abbas will der UN-Vollversammlung am Freitag den Antrag auf Vollmitgliedschaft des Staates Palästinas vorlegen. Davon könne ihn keiner abbringen, auch wenn er deshalb massiv unter Druck gesetzt werde.

Türkei: Jetzt schon 40 Prozent gegen EU-Beitritt!

Die Anzahl derjenigen türkischen Bürger, die sich derzeit gegen einen EU-Beitritt ihres Landes aussprechen, ist auf 35-40 Prozent gestiegen. Das gab der türkische Europaminister Egemen Bağış während der achten Jahrestagung von YES (Yalta European Strategy) in Jalta bekannt.