Alle Artikel zu:

Waffenembargo

Heckler & Koch streicht Türkei von der Kundenliste

Der deutsche Waffenhersteller Heckler & Koch will die Türkei künftig nicht mehr mit Waffen beliefern. Österreich erwägt ein Waffenembargo gegen das Land.

Schluss mit EU-Embargo: Gül begrüßt mögliche Waffenlieferung an Syrische Rebellen

Der türkische Präsident Abdullah Gül begrüßt die Entscheidung der EU, das Waffenembargo gegen Syrien zu lockern, um syrische Rebellen mit Waffen zu beliefern. Kein islamisches Land könne legitime Forderungen seines Volkes mit Waffen unterdrücken.

Waffenembargo gegen Syrien gelockert: Jetzt geht es ums Erdgas

Die EU-Außenminister haben das Waffenembargo gegen Syrien nicht verlängert. Doch schon jetzt werden die Rebellen massiv mit Waffen unterstützt. Allein Katar hat bereits 3 Milliarden Dollar in den Krieg investiert. Das Emirat will Erdgas nach Europa verkaufen und braucht eine Pipeline durch Syrien.

Waffenhandel: Russisches Schiff mit Munition vor türkischer Küste

Widersetzt sich Russland dem Waffenembargo und beliefert Syrien mit Waffen? Zypern sagt, alles laufe entsprechend der EU-Richtlinien ab.

Türkei will im Libyen-Konflikt vermitteln

Die Türkei hat angeboten eine Waffenruhe zwischen den Rebellen und der libyschen Regierung zu vermitteln. Darüber hinaus bereitet sich das Land darauf vor hunderte Verletzte aus dem Krisengebiet aufzunehmen und zu behandeln. Das gab ein Regierungsbeamter nun bekannt. Auch diese Operation wurde direkt mit den Libyern vereinbart.