Alle Artikel zu:

Weiterbildung

Deutschland: Niedrigste Jugendarbeitslosigkeit in der EU

Im vergangenen Jahr waren in Deutschland etwa 330.000 junge Menschen im Alter zwischen 15 und 24 Jahren erwerbslos. Ein Blick auf die anderen EU-Staaten zeigt, dass der Schnitt der jugendlichen Erwerbslosen deutlich höher ausfiel. Immerhin fast ein Drittel der unter 16-Jährigen in der EU ist zudem von Ausgrenzung durch bedroht.

Ärzte wollen Namen für Antikorruptionsgesetz nicht preisgeben

Die Bundesregierung will die Namen aller Ärzte veröffentlichen, die Zuwendungen von der Pharmaindustrie erhalten – auch wenn es sich dabei um Kugelschreiber und Notizblöcke handelt. Das geht vielen Medizinern zu weit. Die Pharmaindustrie begrüßt das Gesetz. Ärzte hingegen fühlen sich stigmatisiert und unter den Generalverdacht der Korruption gestellt.

Gesundheitsmanagement: Oft bleibt es nur bei einem Lippenbekenntnis der Unternehmen

Personalmanager vernachlässigen oft das Gesundheitsmanagement des Unternehmens. Dabei sorgen gesunde Mitarbeiter für eine hohe Produktivität. Eine Kultur der Anerkennung ist dabei ebenso wichtig, wie Weiterbildungsangebote und ein funktionierendes zusammenarbeiten der Abteilungen.

Deutschland: Akuter Personalmangel in Krankenhäusern

Die immer höhere Durchschnittsalter der Mitarbeiter mindert die Produktivität der deutschen Krankenhäuser. Besonders im Pflegebereich kleinerer Kliniken spitzt sich die Lage zu.

Migranten bei der Bundeswehr: Karrieresprungbrett in Uniform – wenn auch mit Haken

Ihren Glauben dürfen Deutsch-Türken bei der Bundeswehr frei leben. Einschränkungen gibt es hier nur beim Tragen eines Kopftuchs. Wie ihren Kameraden, stehen den jungen Leuten sonst alle Türen offen. Das breite Bildungsangebot der Truppe wird genutzt. Ganz ohne Gegenleistungen und Einschränkungen geht es allerdings nicht.

Bilderberg-Konferenz: Elite der Welt diskutiert über Krise

In London treffen sich an diesem Wochenende die Bilderberger. Die Gruppe von Wirtschafts-Leuten, Politikern, Bankern und Akademikern ist ein informelles Netzwerk des modernen Feudalismus. Die Themen der diesjährigen Tagung geben Aufschluss, was die Finanz-Elite bewegt. Es geht um die Schulden- und Euro-Krise, um die Bürgerrechte und die Nationalstaaten in Europa. Die Elite bereitet sich auf stürmische Zeiten vor.

Deutschland sucht händeringend nach Landärzten

Immer weniger junge Mediziner wollen Hausarzt werden. Auf dem Land werden praktische Ärzte bereits dringend gesucht. Die KBV empfiehlt, dass die Tätigkeit eines niedergelassenen Haus- und Facharztes schon im Studium eine stärkere Rolle spielen müsse.

Wo sind die Landärzte? Grundversorgung vielerorts massiv gefährdet

Immer weniger junge Mediziner wollen Hausarzt werden. Auf dem Land werden praktische Ärzte bereits dringend gesucht. Die KBV empfiehlt, dass die Tätigkeit eines niedergelassenen Haus- und Facharztes schon im Studium eine stärkere Rolle spielen müsse.

Arbeitsmarkt in der Türkei: 100.000 qualifizierte Arbeitskräfte fehlen

Die Arbeitslosen Zahlen sinken zwar, doch die Zahl der ungelernten Arbeiter in der Türkei ist hoch. Gerade auch Jugendliche sind in der Türkei von Arbeitslosigkeit betroffen. 100.000 offene Stellen warten allerdings auf qualifizierte Mitarbeiter. Neue Maßnahmen des Arbeitsamtes sollen jetzt helfen.

Imam-Ausbildung in Deutschland

Rund 2.000 Imame sind hierzulande innerhalb so genannter Moschee-Vereine tätig. Über 90 Prozent dieser Gemeindeoberhäupter stammen jedoch aus dem Ausland – gut 70 Prozent aus der Türkei. Eine Sozialisierung findet - vor allem auf Grund mangelnder Sprach- und Landeskenntnisse - nur bei den wenigsten statt. Ihrer Arbeit können sie so nur unzureichend nachkommen. Die Universität Osnabrück will dem mit neuen Projekten entgegentreten.