Alle Artikel zu:

Weltgesundheitsorganisation

Tödliches Eid al-Fitr: Verkehrsunfälle in der Türkei fordern fast 70 Tote

Die Feierlichkeiten zum Ende des heiligen Fastenmonats Ramadan wurden in der Türkei auch in diesem Jahr wieder von zahlreichen Verkehrsunfällen überschattet. Zum Eid al-Fitr zog es die Massen für einen Kurzurlaub hinaus aus den Städten. 69 Menschen überlebten die Feiertage nicht.

Kosten-Einsparungen: EU braucht einheitliche Definition von Blindheit

Sehbehinderten Menschen könnte besser geholfen werden, wenn die Maßstäbe EU-weit gleich festgelegt sind. Kosten ließen sich so auch sparen. In Deutschland werden Blinde und Sehbehinderte allerdings statistisch gar nicht erfasst.

Online-Boom: Jedes fünfte Medikament schadet der Gesundheit

Immer stärker drängen gefälschte Medikamente auf den deutschen Markt. Ärzte warnen vor den Risiken.

Weltalzheimertag 2012: Krankheit in der Türkei auf dem Vormarsch

Unter dem Motto „Demenz: zusammen leben“ wurde am vergangenen Freitag, den 21. September, der Weltalzheimertag 2012 begangen. Seit 1994 finden an diesem Tag besondere Aktivitäten statt, um die Öffentlichkeit auf die Situation von Alzheimer-Patienten samt ihrer Familien aufmerksam zu machen. Denn deren Zahl steigt weltweit - auch in der Türkei.

Gut 10.000 Verkehrstote pro Jahr: Türkische Autofahrer achten wenig auf Sicherheit

Verkehrsunfälle in der Türkei fordern Jahr für Jahr gut 10.000 Todesopfer. Geschuldet ist das oftmals aber nicht nur schlechten Straßenbedingungen oder dem Zustand der Fahrzeuge, auch die Mentalität der Verkehrsteilnehmer trägt maßgeblich zu diesem erschreckenden Ergebnis bei.

Belastetes Obst und Gemüse: Türkischer Landwirtschaftsminister weist Greenpeace Vorwürfe zurück

Eine aktuelle Greenpeace-Auswertung, die unter anderem über Belastungen in türkischem Obst und Gemüse Auskunft gibt, wurde vom türkischen Landwirtschaftsminister Mehdi Eker scharf zurückgewiesen. Er bezeichnete die Vorwürfe als "Verleumdung". Greenpeace hingegen weist darauf hin, dass die Ergebnisse nicht einzig auf türkische Produkte abzielen würden. Insgesamt wurden Importe aus über 80 Ländern untersucht.

Impfung gegen Alzheimer entwickelt

400.000 Menschen leiden in der Türkei an Alzheimer. Wissenschaftler in Göttingen haben einen Wirkstoff entwickelt, wodurch sich die Krankheit aufhalten lässt.