Alle Artikel zu:

Weltkulturerbe

ISIS hat antike Stadt Palmyra für immer ausgelöscht

Zur Goethe-Zeit reiste ein Architekt in die syrische Wüste und zeichnete dort die Oasenstadt Palmyra ab. Nach der Zerstörung des Weltkulturerbes durch den IS geht von den Bildern jetzt eine schockierende Wirkung aus.

Ex-Chef-Archäologe von Palmyra enthauptet: IS-Terroristen sind „barbarische Mörder“

Der Grausamkeit der Terrormiliz IS fällt ein prominenter Archäologe zum Opfer. Trotz des IS-Vormarsches weigerte sich der 81-Jährige Asaad, die historische Oasenstadt Palmyra zu verlassen.

Uralte islamische Kunst: Türkisches Papier könnte UNESCO-Weltkulturerbe werden

Der Vorsitzende des türkischen UNESCO-Nationalkomitees schürt die Hoffnung, dass sich schon bald eine bekannte islamische Kunst auf der Weltkulturerbe-Liste wiederfinden könnte. Im Blick hat Professor Dr. Öcal Oğuz das so genannte Ebru. Im Volksmund wird es auch als türkisches Papier bezeichnet und gilt als eine der prägenden Künste im goldenen Zeitalter des Osmanischen Reichs.

UNESCO Weltkulturerbe-Liste: Türkei hat ihre Einträge verdoppelt

In dem Bemühen, die historischen Reichtümer des Landes für künftige Generationen zu bewahren, hat das türkische Ministerium für Kultur und Tourismus seine Arbeiten intensiviert, um mehr islamische oder Stätten alter Zivilisationen auf die UNESCO-Weltkulturerbe-Liste zu bringen. Mit Erfolg: In den vergangenen drei Jahren haben sich die Einträge zumindest auf der Tentativliste mehr als verdoppelt.

UNESCO-Weltkulturerbe 2013: Burg von Alanya hat gute Chancen

Hellenistische, römische, seldschukische und osmanische Merkmale hat die Burg von Alanya aufzuweisen. Dieser historische Schatz soll nun endlich auf die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Dafür wird schon seit über zehn Jahren restauriert.

UNESCO Weltkulturerbe Wettbewerb: Türkischer Schüler sahnt ab

Der 17-jährige Schüler Enes Altunok hat den Wettbewerb "Leben mit Weltkulturerbe" gewonnen. Seine Aufnahmen der Höhlen von Kappadokien, eine Felsformationen die von der Unesco 1985 zum Weltkulturerbe ernannt wurde, überzeugten die Jury.

Wie im Krimi: Die vielen Namen von Istanbul

Istanbul war nicht immer Istanbul. Wer sich im Türkei Urlaub weiterbilden will, kann in der Stadt zahlreiche Hinweise auf ihre reiche Geschichte finden, diese geht gut 2600 Jahre zurück. Warum sich nicht schon einmal vorbereiten, bevor Sie in die Türkei reisen?