Alle Artikel zu:

Wesley Sneijder

Yasin Öztekin: Vom Reservisten zum Führungsspieler

In der Winterpause der letzten Saison stand Yasin Öztekin vor dem Abgang. Dann drehte sich der Spieß um und Öztekin übernahm eine Hauptrolle auf dem Weg zum 20. Meistertitel. Für diese Kehrtwende seiner Laufbahn bedankt sich der türkische Nationalspieler insbesondere bei Trainer Hamza Hamzaoglu und Mitspieler Wesley Sneijder.

EM-Qualifikation: Burak Yilmaz gibt die Richtung vor

Am Samstagabend geht es für die Türkei in das wohl entscheidende EM-Qualifikationsspiel gegen die Niederlande. Nationalstürmer Burak Yilmaz äußerte sich im Vorfeld der Partie über die Restchancen der Türken - und zum Aufeinandertreffen mit Teamkollege Wesley Sneijder.

Galatasaray: 11 Akteure bei den Nationalmannschaften

Während den Länderspielen vom 27.03 bis 29.03 befinden sich 11 Akteure von Galatasaray bei ihren Nationalmannschaften. Zeit für Gazetefutbol.de uns einen Blick auf die Spieler und deren möglichen Einsätze zu werfen...

Galatasaray mit 2:0-Pflichtsieg über Rizespor

Mit einem hochverdienten 2:0-Heimsieg feiert Galatasaray einen überaus gelungenen Rückrundenauftakt. Wesley Sneijder und Bruma treffen, Burak Yilmaz muss erneut verletzt raus!

Angebot abgelehnt – Sneijder bleibt bei Galatasaray

Die Bemühungen der "alten Dame" waren vergebens! Galatasaray hat das Angebot der Italiener abgelehnt, Wesley Sneijder wird vorerst nicht zu Juventus Turin wechseln.

Galatasaray: Sneijder mit 20-Millionen-Ausstiegsklausel

Klare Worte von Wesley Sneijders Berater Guido Albers! Ein Abgang des Niederländers von Galatasaray ist derzeit kein Thema, unter 20 Millionen Euro sei ein Wechsel Sneijders unmöglich.

Öffentliche Demontage von Cesare Prandelli

Diese Aussagen sorgten für Furore! Galatasaray-Teammanager Abdurrahim Albayrak live bei Telegol über Cesare Prandelli, Wesley Sneijder und die Krise bei den Gelb-Roten.

Galatasaray vs. Borussia Dortmund: Die Türken haben ihre Lektion gelernt

Jürgen Klopp und Gabriele Pin, der den grippegeschwächten Cesare Prandelli auf der Pressekonferenz vertrat, haben sich vor dem Aufeinandertreffen in der Türk Telekom-Arena zur Partie geäußert an diesem Mittwoch. Die Pressekonferenz aus Istanbul.

Galatasaray: Erneut Ärger um Izet Hajrovic

Izet Hajrovic möchte Galatasaray auf Grund fehlender Gehaltszahlungen zur neuen Saison verlassen. Der Bosnier fordert eine sofortige Vertragsauflösung. Trennungsgerüchte gibt es derweil um Dany Nounkeu, Gökhan Zan und Wesley Sneijder...

Mittelfeldspieler des Jahres: Wesley Sneijder

Galatasarays Wesley Sneijder ist für die GazeteFutbol-Redaktion der Mittelfeldspieler des Jahres! Der Niederländer ist nach seinem Wechsel aus Mailand endgültig bei den Gelb-Roten angekommen und erwies sich allen voran in den wichtigen Spielen als absoluter Leistungsträger.

Galatasaray ist türkischer Pokalsieger

Galatasaray ist türkischer Pokalsieger der Saison 2013/14! Die Gelb-Roten entschieden das Endspiel in Konya gegen Eskisehirspor mit 1:0 für sich. Zum Matchwinner avancierte der Niederländer Wesley Sneijder, der mit dem 1:0 den einzigen Treffer des Abends erzielte.

Champions League: Galatasaray mit dem bisher wichtigstem Spiel der Saison gegen Chelsea

Mittwochabend kommt es im Achtelfinale der Champions League zum Duell zwischen Galatasaray und FC Chelsea. Vor ausverkaufter Kulisse möchten die Löwen aus Istanbul ein gutes Ergebnis für das Rückspiel in London mitnehmen, auch wenn Trainer Roberto Mancini die Chancen nicht so hoch einschätzt.

Transfergerücht: Ist sich Galatasaray einig mit John Heitinga?

Gegen Ende der Wintertransferphase versucht Galatasaray sich noch eine Verstärkung für die Abwehr zu kaufen. Wie die türkischen Medien berichten, soll sich der amtierende türkische Meister mit dem niederländischen Nationalspieler John Heitinga über einen Wechsel einig sein.

Hakan Çalhanoğlu: „Ich will in Hamburg bleiben“

Das Transferkarussell um Hakan Çalhanoğlu geht weiter. Noch vor kurzem schien ein Wechsel zum Winter eine sichere Angelegenheit zu sein, doch nun spricht sich der 19-Jährige für einen Verbleib in Hamburg.

Twitter-Follower: Galatasaray gehört zu den Top-3 Mannschaften der Welt

Die Sozialen Netzwerke spielen für Vereine eine immer größere Rolle. Überraschenderweise gehört eine türkische Mannschaft bei Twitter zu den internationalen Top-3 der gefolgten Fußballmannschaften.

Deutsch-Türke Tolgay Arslan: Wenn die türkische Nationalmannschaft ruft, folgt er

Auch Fußballstars haben Weihnachtswünsche: Der 23-jährige Deutsch-Türke Tolgay Arslan spricht sich aktuell über sein Verhältnis zu Rafael Van der Vaart, seine Einstellung zur türkischen Nationalmannschaft und seinen Wunsch, mit Spielern wie Didier Drogba und Wesley Sneijder zusammen zu spielen, aus.

Türkische Süper Lig im deutschen TV: Sport1 überträgt Highlights der türkischen Liga

Die Verpflichtungen von Starspielern in der türkischen Fußballliga haben auch in Deutschland das Interesse der Fans geweckt. Aufgrund der steigenden Attraktivität der türkischen Süper Lig erwarb der deutsche Sportkanal Sport1 die Rechte für die Ausstrahlungen der Highlights der Spieltage.

Champions League: Galatasaray muss gegen Juventus gewinnen

Am letzten Spieltag der Gruppenphase der diesjährigen Champions League Saison kommt es in Istanbul zum entscheidenden Spiel zwischen Galatasaray und Juventus Turin. Nur ein Sieg reicht dem türkischen Vertreter um das Achtelfinale zu erreichen.

Süper Lig: Galatasaray ohne Wesley Sneijder gegen Kasımpaşa

An diesem Sonntagabend kommt es zum wichtigen Spiel zwischen der Überraschungsmannschaft dieser Saison Kasımpaşa und dem amtierenden türkischen Meister Galatasaray. Dabei müssen die Löwen wieder verletzungsbedingt auf ihren niederländischen Spielmacher verzichten, der zur Untersuchung nach Italien reiste.

Champions League: Real Madrid ohne Cristiano Ronaldo gegen Galatasaray?

Am Mittwochabend kommt es am fünften Gruppenspieltag der Champions League zum Aufeinandertreffen von Real Madrid und Galatasaray. Dabei müssen die Königlichen wohl auf ihren portugiesischen Weltstar verzichten, der aufgrund einer Verletzung vom vergangenen Spiel nicht riskiert werden soll.