Alle Artikel zu:

Whitney Houston

Er ist nicht mein Bruder: Bobbi Kristina hat sich mit Ziehsohn von Whitney Houston verlobt

Mit dieser Nachricht dürften die schlimmsten Befürchtungen von Cissy Houston wahr werden. Bobbi Kristina, die Tochter der 2012 verstorbenen Souldiva Whitney Houston, hat sich offenbar mit Nick Gordon verlobt. Besonders delikat: Der junge Mann ist quasi Seite an Seite mit Bobbi aufgewachsen.

Skrupellose Hoteliers: Römische Suite von „Soprano“-Star Gandolfini schon wieder vermietet

Geschäft ist Geschäft, mögen sich die italienischen Hoteliers gedacht haben, als sie kurz nach dem Tod von „Soprano“-Star James Gandolfini dessen Suite schon wieder vermietet haben. Doch nicht an irgendwen: Keine geringere als die Freundin des Gouverneurs von New York soll sein Zimmer bezogen haben, zumindest kurzfristig.

Umfrage: Terroranschläge von New York sind das denkwürdigste TV Ereignis der letzten 50 Jahre

Die Terroranschläge vom 11. September 2001 sind für die US-Fernsehzuschauer der mit Abstand unvergesslichste TV-Moment der vergangenen 50 Jahre. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage der Nielsen Media Research in Zusammenarbeit mit Sony Electronics.

Dementi: Rihanna wird nicht in Whitney Houston Film mitspielen

Erst Anfang April dieses Jahres machte die Nachrichtt die Runde: Rihanna, so hieß es, solle angeblich die verstorbene Whitney Houston in einer geplanten Filmbiographie spielen. Die Rolle, so soll die 24-Jährige gesagt haben, sei ihr großer Traum. Alles Quatsch, stellt der "Battleship"-Star jetzt klar.

Whitney Houston: Ihr Grab wird jetzt rund um die Uhr bewacht

Bereits kurz nach der Beerdigung von Whitney Houston engagierte ihre Familie einen Wachmann, um das Grab zu beschützen. Zu groß war die Sorge, dass jemand die Juwelen im Wert von einer halben Million Dollar, mit denen sie beerdigt wurde, stehlen könnte. Eigentlich sollte das nur eine temporäre Sache sein. Doch offenbar ist die Gefahr so groß, dass sich die Familie jetzt für eine permanente Überwachung entschied.

Bobby Brown: Ich habe keine Schuld am Tod von Whitney Houston

Fast drei Monate ist Whitney Houston nun schon tot. Abgesehen von diversen Mordtheorien wird immer wieder eine ganz bestimmte Person ins Spiel gebracht. Ihr Ex-Mann Bobby Brown. Doch der will nichts mit dem Tod der Souldiva zu tun haben. Auch Schuld daran, dass sie wieder zu Drogen griff, will er auf gar keinen Fall sein.

Geschmacklos: Amerikanische Apotheke verkauft „Whitney Houston Marihuana“

Es klingt wie ein schlechter Scherz, doch eine armerikanische Apotheke hat allen Ernstes medizinisches Marihuana mit dem Namen „Whitney Houston“ verkauft.

Die letzten Minuten von Whitney Houston: Das war der 911-Notruf

Die Stimme am anderen Ende der Leitung klingt gefasst. Klar kann der Anrufer der Notrufzentrale mitteilen, was sich in einem Hotelzimmer des Beverly Hilton zugetragen hat. Es ist der 911-Notruf von Whitney Houston. Ein bewegendes Zeugnis ihres Todestages.

Whitney Houston: So teuer war ihre Beerdigung für die Steuerzahler

Es war einer der schwärzesten Tage im Gemeindeleben von Newark. Am 18. Februar dieses Jahres wurde hier Souldiva Whitney Houston zu Grabe getragen. Der Trauer folgt nun eine ordentliche Rechnung. Rund 200.000 Dollar soll das traurige Ereignis die hiesigen Steuerzahler gekostet haben.

Autopsiebericht von Whitney Houston: Mehr Fragen als Antworten

Jetzt ist er da, der detaillierte Autopsiebericht zum Tod von Souldiva Whitney Houston. Die Einzelheiten, die er enthüllt, sind jedoch weitaus schlimmer, als sich die Öffentlichkeit die Szenerie zunächst vorgestellt haben mag. Und auch Klarheit entsteht durch das 42 Seiten starke Papier so ganz und gar nicht - im Gegenteil.

Kokain entdeckt: Ermittler werden im Hotelzimmer von Whitney Houston fündig

War es Mord? Wurde da etwas vertuscht? Seit dem plötzlichen Tod von Whitney Houston am 11. Februar dieses Jahres haben Verschwörungstheorien Hochkonjunktur. Die Todesursache "Ertrinken" steht mittlerweile fest. Jetzt räumen die Ermittler mit einem weiteren Gerücht auf.

Unglaublich: Planten Bobby Brown und Whitney Houston eine zweite Hochzeit in Las Vegas?

Seine Festnahme wegen Trunkenheit am Steuer war heute die Nachricht in den Gazetten. Dabei gibt es um Bobby Brown und seine verstorbene Ex-Ehefrau Whitney Houston nicht minder Skandal trächtige Neuigkeiten.

Whitney Houston: Wurde Kokain aus ihrem Todeszimmer entfernt?

Endlich Gewissheit: Gut einen Monat nach der Beerdigung von Whitney Houston steht die Todesursache fest. Die Sängerin starb durch Ertrinken. Doch der toxikologische Befund wirft weitere Fragen auf. In ihrem Körper wurden Spuren von Kokain gefunden. Ein völlig neuer Aspekt, der bisher nicht aufgefallen war. Hat da jemand ins Handwerk gepfuscht?

„Ich tue, was ich will!“: Bobbi Kristina wehrt sich gegen Inzestvorwürfe

Als Großmutter Cissy Houston die Aufnahmen von Enkelin Bobbi Kristina und Nick Gordon sah, war sie außer sich vor Zorn: Das, was da geschieht, ist Inzest! Whitney Houstons einzige Tochter scheint das allerdings nicht weiter zu kümmern.

Cissy Houston zu Enkelin Bobbi Kristina: „Was die da tun ist Inzest!“

Sie hat es schon wieder getan! Diesmal waren es jedoch nicht nur Bilder, sondern gleich ein ganzes Video, das Bobbi Kristina und ihren Adoptivbruder Nick Gordon in eindeutigen Posen zeigt. Nach dem Familientherapeuten ist nun auch Großmutter Cissy Houston auf den Plan gerufen. Und die ist außer sich.

Nach dem Tod von Whitney Houston: Wird Tochter Bobbi Kristina die nächste Oprah Winfrey?

Wie soll es mit Bobbi Kristina nach dem Tod ihrer Mutter Whitney Houston weiter gehen? Worin findet die 19-Jährige Halt? Angeblich soll ihre Zukunft im Fernsehen liegen. Der Teenager soll angeblich eines Tages in die Fußstapfen der US-Talk-Queen Oprah Winfrey treten.

Bobbi Kristina: „Ich kann Whitney immer noch hören“

Wie es im Inneren von Whitney Houstons Tochter Bobbi Kristina nur einen Monat nach dem Tod ihrer geliebten Mutter aussieht, das können wohl nur die wenigsten nachvollziehen. Ihre Lieder hören - das erträgt ie 19-Jährige bisher noch nicht. Die Verbindung zwischen den beiden besteht auf anderem Wege.

Whitney Houstons Familientherapeut: Bobbi Kristina Browns Beziehung zu „Adoptiv“-Bruder ist ungesund

Als die Bilder von Whitney Houstons Tochter Bobbi Kristina Brown um die Welt gingen, wie sie ihren 22-jährigen Adoptivbruder Nicholas Gordon auf den Mund küsst, waren viele schockiert. Jetzt äußert sich der Therapeut der Familie zu der Sache.

Bobbi Kristina: Wie betäubt bei Tod von Whitney Houston

Der tragische Tod der Souldiva ist ein großer Verlust - besonders für ihre 19jährige Tochter Bobbi Kristina. Houstons Hairstylistin und Freundin Tiffani Dixon berichtet über die Todesnacht.

„I Will Always Love You“: Hat Amerika seine neue Whitney Houston gefunden?

Die US-Talentshow "American Idol" hat schon so manchen Star hervorgebracht. Jetzt, gut einen Monat nach dem Tod von Whitney Houston, tat sich eine erst 16-jährige junge Dame hervor. Sie rührte die Nation mit einem von Whitneys Welthits zu Tränen.