Alle Artikel zu:

Zella-Mehlis

Fall Mary-Jane aufgeklärt: Tino L. gesteht Tötung

Wie Andreas Beez, Chef der Kriminalpolizei in Suhl, auf einer Pressekonferenz um 14:00 Uhr mitteilte, hat der am Freitag festgenommene Tatverdächtige Tino L. aus Zella-Mehlis im Verhör die Tötung der vor zwei Wochen gefundenen Mary-Jane gestanden.

Tatverdächtiger aus dem Bekanntenkreis: Festnahme im Fall Mary-Jane

Im Fall der unter gewaltsamen Umständen vor etwa zwei Wochen ums Leben gekommenen siebenjährigen Mary-Jane aus Zella-Mehlis ist ein 37-jähriger Tatverdächtiger gefasst worden.

Mary-Jane: Jetzt wird nach Wandergruppe gesucht

Zu Hunderten gehen derzeit Hinweise zum gewaltsamen Tod der siebenjährigen Mary-Jane aus Zella-Mehlis ein. Jetzt fahndet die Polizei nach einer bis zu achtköpfigen Wandergruppe. Sie sollen als Zeugen vernommen werden.

Mary-Jane: Zahlreiche Hinweise zu möglichem Täter

Noch immer fehlt vom Schulranzen der ermordeten Mary-Jane jegliche Spur. Die Polizei sucht per Phantombild nach einem Mann, der am Freitagnachmittag zusammen mit dem Mädchen gesehen wurde. Viele Hinweise, die zur Auffindung des Mannes beitragen könnten, gingen schon ein.

Siebenjährige Mary-Jane ermordet aufgefunden

Die Polizei sucht nach dem roten Schulranzen des Mädchens und geht vorerst nicht von einer Beziehungstat aus. Die Anwohner der Kleinstadt Zella-Mehlis in Südthüringen trauern. Kaum jemand kann sich vorstellen, dass der Mörder unter den Einwohnern sein könnte.