Alle Artikel zu:

Zigaretten

Türkische Armee erschießt Maulesel, weil die Tiere der PKK helfen

Im Kampf gegen die Terrororganisation PKK macht die türkische Armee auch vor unschuldigen Tieren nicht Halt. Um die Schmuggelaktivitäten der PKK einzudämmen, wurden in den vergangenen Wochen mehr als 30 Maulesel getötet. Die Besitzer der Tiere bestreiten allerdings jegliche Verbindung zu den Terroristen.

Ausschaltung von Risikofaktoren: Veränderter Lebensstil bringt bis zu 17 zusätzliche Jahre

Wissenschaftler des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) haben errechnet, wie viel Lebenszeit ein Mensch durch bestimmte Verhaltensweisen durchschnittlich einbüßt. Sie stellten fest: Der Verzicht von Alkohol und Zigaretten sowie ein geringer Fleischkonsum bringen statistisch betrachtet bis zu 17 weitere Jahre. Entscheidend dabei ist jedoch die innere Einstellung.

Kampf gegen den Tod: WHO fordert globale Erhöhung der Tabaksteuern

Eine weltweite Erhöhung der Tabaksteuern um 50 Prozent würde nach Ansicht der WHO den Tod von 11 Millionen Menschen verhindern. Für eine erfolgreiche Erhöhung der Tabaksteuer sei es notwendig, deren Nutzen aufzuzeigen und die von der Tabakindustrie verbreiteten Mythen als solche zu entlarven.

Gesundes Olympia: Kein Bier, keine Zigaretten für Zuschauer in Sotschi

Während der Olympischen Winterspiele von Sotschi sorgen nicht nur die warmen Temperaturen für Irritationen. Offenbar haben es sich die Organisatoren zur Aufgabe gemacht, mit althergebrachten russischen Traditionen zu brechen, indem sie sich streng an die Vorschriften halten. Bier und Zigaretten sind für das Publikum während der Wettbewerbe tabu - ungesundes Essen auch.

EU-Kommission: Verschärfte Regulierung für eZigaretten geplant

Die EU-Kommission will den Gebrauch von eZigaretten massiv regulieren. Die Anhänger der eZigarette fürchten, dass die Einstufung als Medikament dazu führen würde, vor allem junge Raucher wieder in die Arme der Tabak-Industrie zu treiben. Die Tabak-Lobby kämpft ihrerseits gegen Regulierungen und würde eine stärkere Regulierung begrüßen: Die großen Konzerne vertreiben nämlich keine eZigaretten.

Efes-Brauerei: Verkäufe brechen wegen Alkohol-Verbot ein

Der türkische Bierbrauer Anadolu Efes muss seine Produktion in Russland einstellen. Die restriktiven Alkohol-Gesetze haben zu hohen Umsatzeinbußen geführt. Doch auch in der Türkei kämpft die Firma mit dem neuen Alkohol-Verbot.

Brüssel: EU-Parlament verbietet Schokoladen-Zigaretten

Auch Süßigkeiten stehen nun auf der EU-Verbotsliste. Schokolade in der Form von Zigaretten darf künftig nicht mehr verkauft werden. Schoko-Zigaretten sind nach Ansicht des EU-Parlaments gefährliche Einstiegsdrogen.

Türkei: Steigender Tabakexport, sinkende Raucherzahlen

Die türkische Tabakindustrie hat ihren Export im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt. Obwohl immer weniger Türken rauchen und der Staat eine restriktive Drogenpolitik betreibt, ist der Tabakanbau der mit am schnellsten wachsende Exportsektor.

Kampf gegen die Sucht: Immer weniger Jugendliche greifen zum Glimmstengel

Die Zahl der jugendlichen Raucher hat sich in den letzten zehn Jahren halbiert. Auch das Einstiegsalter stieg an. Der Trend der Regulierung setzt sich fort: Die neuen E-Zigaretten werden strengeren Auflagen unterzogen

Kampf gegen die Sucht: Regierung will Mentholzigaretten verbieten

Deutschland unterstützt Pläne der EU-Kommission, Mentholzigaretten ganz zu verbieten und auf anderen Zigarettenschachteln große Warnhinweise vorzuschreiben. Die Pläne der Kommission sehen sogar die Abbildung schockierender Fotos vor.

Trotz Protesten: Präsident Gül unterzeich​net Anti-Alkohol-Gesetz

Die Proteste in der Türkei haben offenbar keine Wirkung. Abdullah Gül hat einen Gesetzesentwurf genehmigt, der nach Angaben der Kritiker in Städten einem kompletten Alkohol-Verbot entspricht. In 90 Tagen wird das Gesetz in Kraft treten.

Alkohol-Gesetz: Türkei will Werbung für alkoholische Getränke verbieten

Die parlamentarische Kommission der Türkei hat einen Gesetzesentwurf genehmigt, der nach Angaben der Kritiker in Städten einem kompletten Alkohol-Verbot entspricht. Zudem sollen Warnhinweise auf den Alkoholflaschen, ähnlich wie auf Zigarettenschachteln, angebracht werden.

Angst um Macaulay Culkin: Qualmt sich der einstige Kinderstar zu Tode?

Die Zeiten von „Kevin allein zu Haus“ sind lange vorbei. Mittlerweile gerät der einstige Kinderstar Macaulay Culkin von einer Misere in die nächste. Den harten Drogen ist er entronnen. Nun befürchten Insider, sein übermäßiger Zigarettenkonsum bringe ihn um.

Mediziner warnen: Nikotinkonsum schädigt das Gehirn stärker als gedacht

Nikotin hat stärkere Auswirkungen auf das menschliche Gehirn, als bislang angenommen. Neue Medikamente können bei einer Rauchentwöhnung helfen, die Entzugssymptome und andere psychische Folgen des Nikotinkonsums zu reduzieren.

Türkei: Steuerausfälle in Milliardenhöhe durch Zigarettenschmuggel

Auf Grund von Zigarettenschmuggel sind in der Türkei jährlich Steuerausfälle in Milliardenhöhe zu verzeichnen. Dabei ist die Türkei sowohl Absatzmarkt, als auch Transitland. Eine Veränderung ist nicht zu erwarten.

Griechenland: Zigaretten-Schmuggel gerät wegen Krise außer Kontrolle

Während die griechische Tabakindustrie bedroht ist, wächst der illegale Zigaretten-Schmuggel im Land extrem schnell. Grund hierfür sind die enormen Steuern und die Finanzkrise. Das blühende Geschäft am Schwarzmarkt ist demzufolge nicht nur ein Problem der Tabakindustrie, sondern auch ein Risiko für die Staatseinnahmen.

OECD Report: Türkei unter den Top 5 der „Qualmer“

Die Griechen sind die Raucher-Nation Nummer eins. Die Türken schaffen es im Ranking der 34 OECD-Staaten immerhin auf Platz fünf. Das ist das Ergebnis eines OCED-Berichts der Jahre 2011 bis 2012, der wirtschaftliche, ökologische und soziale Statistiken analysiert hat.

Ende der Gerüchteküche: „Behzat Ç“ wird weiter ausgestrahlt

Es besteht nicht die geringste Absicht die Serie vor ihrem eigentlich im Drehbuch vorgesehenen Ende einzustellen. Mit dieser Erklärung begegnete das Management von Star TV am vergangenen Mittwoch sämtlichen Gerüchten, wonach die türkische Detektivserie "Behzat Ç" nicht mehr gesendet werden dürfe.

Rauchverbot ausgeweitet: Zigarren-Börek darf nicht mehr so heißen

Seit 2008 gilt in der Türkei ein striktes Rauchverbot. Das scheint nun auch in die Küchen der türkischen Hausfrauen Einzug zu halten. Sie sollen ihre Zigarren-Böreks ab sofort nur noch Stift-Börek nennen.

Macht Facebook drogensüchtig?

Soziale Netzwerke wie Facebook und Co. können laut einer Studie der Columbia University zusehends abhängig machen. So würden Jugendliche User fünf Mal häufiger zur Zigarette greifen, drei Mal so häufig Alkohol trinken und doppelt so oft Marihuana konsumieren wie Altersgenossen, die dort nicht aktiv sind.